Stellen Sie sich Landwirtschaft in 10 Jahren vor: 2028 fahren Traktoren, Hoflader und Agrarfahrzeuge mit Elektromotoren effektiver, kraftvoller und wartungsärmer als mit Verbrennungsmotoren. Strom erzeugen Landwirte mit Biogas-, Wind- und Photovoltaikanlagen direkt am Hof, zu einem Drittel vom Netzstrompreis. In der Erntezeit liefern Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Agrargebäuden den Großteil des Treibstoffs für den landwirtschaftlichen Fuhrpark. Während die Fahrzeuge bei gutem Wetter die Ernte einfahren, wird Photovoltaikstrom in leistungsfähige, robuste und sichere Stromspeicher eingelagert. Dank intelligenter Batterietechnik mit außergewöhnlich hoher Be- und Entladeleistung können die Stromspeicher bei gutem Wetter in kurzer Zeit viel Strom speichern und bei Bedarf schnell an Fahrzeuge und Maschinen abgeben. Eine Vision, die zum Teil schon heute Realität ist: Die ersten Elektrotraktoren arbeiten im Feldtest, selbst erzeugter Solarstrom kostet bereits heute nur rund ein Drittel vom Netzstrom und die sicheren, leistungsstarken Stromspeicher sind seit Jahren am Markt.

Wird Landwirtschaft elektrisch?

Würde die Elektromobilität in der Landwirtschaft Einzug halten, wäre das eine Revolution, die der Ablösung des Pferdes als Arbeitsgerät durch den Verbrennungsmotor gleichkommt. Erste elektrische Traktoren, wie der Fendt e100 Vario, arbeiten bereits im Feldtest, weitere Hersteller werden in den nächsten Jahren voll elektrische Traktoren vorstellen. Die Landwirtschaft hat mit Photovoltaik und Biogasanlagen ein großes Potential zur Energieautarkie. . Landmaschinenhersteller haben das erkannt, stellen erste voll elektrische Traktoren vor und arbeiten mit Hochdruck an der  E-Mobiltiy  auf der Scholle.


Was bisher fehlte waren zuverlässige, sichere und leistungsstarke Stromspeicher, die Energie schnell speichern und schnell wieder abgeben können. Jetzt gibt es solche Stromspeicher. Und in Kombination mit den attraktiven Erzeugungspreisen kann es losgehen mit der Energiewende, die sich vom 1 kWh rechnet.

Stromspeicher – der Schlüssel zur Energiewende in der Landwirtschaft

Die Firma Powertrust aus Bremen stellt seit Jahren intelligente Stromspeicher her, die wegen ihrer besonderen Akkutechnik gefahrlos in Stall,  Scheune oder Fahrzeughalle betrieben werden können. Die in den Stromspeichern eingesetzten Blei-Crystal-Akkus sind nicht brennbar, explosionssicher und sogar beschussfest. Sie arbeiten zuverlässig bei Umgebungstemperaturen von -40° C bis +65°.

Ihre Kapazität ist flexibel und kann im Bereich von 4,3 Kilowattstunden bis zu 2 Megawattstunden im Sonderbau jederzeit an die Bedürfnisse in einem Agrarbetrieb angepasst werden. Der CrystalTower liefert eine Lade-/Entladeleistung von bis zu 90 Kilowatt, genug um eine Elektrotraktoren vom Kaliber Fendt e100 Vario in 40 Minuten auf 80 % aufzuladen.

Stromspeicher als Teil eines wirtschaftlichen Gesamtkonzeptes

Wird Landwirtschaft in Zukunft elektrisch, wird Energieautarkie und Eigenverbrauch zum betriebswirtschaftlichen Hebel. Der Stromspeicher wird zum wichtigen Glied im betriebswirtschaftlichen Gesamtkonzept, weil er Erzeugung und Verbrauch entkoppelt. Landwirte können auf Dachflächen tagsüber Sonnenstrom erzeugen, speichern und mit dem eingelagerten Strom kontinuierlich, nach Feierabend, Nachts oder schnell zwischendurch ihren elektrisch Fuhrpark betanken, die Ernte aufbereiten, Melkmaschinen betreiben oder Milch kühlen.

Frenkenhof setzt Maßstäbe für Nachhaltigkeit mit Stromspeichern

Der Frenkenhof in Meerbusch Osterath wird von der Familie Frenken bereits in der vierten Generation bewirtschaftet. Die Gebäude des Hofes wurden im Jahr 1854 von Matthias Wellen erbaut. Der Name Frenken hielt 50 Jahre später auf dem Hof Einzug, als Franz Frenken in die Familie Wellen einheiratet und den landwirtschaftlichen Betrieb übernimmt Heute ist der Frenkenhof für ausgezeichneten Spargel und exzellentes Gemüse bekannt, das im Hofladen und regional begeisterte Abnehmer findet.

Getreu dem Frenkenhof-Motto, „Landwirtschaft trägt Verantwortung für Mensch und Natur“ hat die Familie am Hof in eine dezentrale Energieversorgung mit suaberer Sonnenenergie investiert. Am Tag produzieren 46 Kilowatt-peak Photovoltaik saubere Energie für den Verbrauch auf dem Hof und speisen zusätzlich vier CrystalTower Stromspeicher der Powertrust GmbH mit einer Gesamtkapazität von 86,4 Kilowattstunden. So versorgt die tagsüber gespeicherte Sonnenenergie nachts die große Gemüsekühlhalle des Frenkenhofes mit vor Ort erzeugtem Grünstrom.

Flexibel, sicher und zuverlässig

Wichtig ist, dass der landwirtschaftlich eingesetzte Stromspeicher flexibel in Kapazität und Leistung, sowie sicher und zuverlässig im Betrieb ist. Der Bremer Speicherhersteller Powertrust liefert bereits heute in der Praxis bewährte Stromspeicher, die alle Anforderungen für die Energiewende in der Landwirtschaft erfüllen. Die in Powertrust Stromspeichern eingesetzten Akkus wurden ursprünglich für den militärischen Einsatz entwickelt, brennen nicht, sind explosionssicher und beschussfest. Sie arbeiten bei Temperaturen von -10° C bis +40° C ohne Kapazitätsverlust und liefern zuverlässig Energie..

Mit Sicherheit

In der Praxis bieten diese Akkus neben Leistung vor allem eines – Sicherheit. Sie können dank ihrer außergewöhnlich hohen Sicherheitsstandards und ihrer Temperaturtoleranz gefahrlos und effektiv in unbeheizten Ställen, Lagerhallen, Schuppen oder Garagen betrieben werden. Betreiber können mit kleinen Kapazitäten starten und diese später, wenn der Energiebedarf steigt, problemlos erweitern, indem weitere CrystalTower der gleichen Leistungsklasse parallel installiert werden. Schnelles Be- und Entladen, auch mit hohen Strömen, garantiert eine maximale Nutzung der eigenen Energieressourcen. An sonnigen Tagen kann ein Powertrust Stromspeicher dank der Blei-Crystal-Akkutechnologie in kurzer Zeit mehr Photovoltaikstrom einlagern als andere Stromspeicher. Das macht ihn wirtschaftlich und garantiert maximale Autarkie. Hohe Entladeströme mit bis zu 90 KW garantieren schnelles Laden von Geräten und Fahrzeugen und somit kurze Standzeiten.

PV, BHKW, Biogas und Windkraft

Powertrust Stromspeicher können mit Photovoltaik, BHKW, Windkraft- und Biogasanlagen kombiniert werden. Sie sind mit eigenem PV Wechselrichter, Batteriewechselrichter, Energiemanagement, und den notwendigen Schnittstellen für Management und Steuerung eines Hofnetzes ausgestattet. Wechselrichter, Energiemanagement und Schnittstellen sind in einem Gehäuse zusammengefasst, die Akkus sind in Batterieschränken, den sogenannten CrystalTowern mit passenden Kapazitäten zusammengefasst. Vorteil dieser Bauweise ist die Möglichkeit zur räumlich getrennten Montage von Akku- und Steuereinheit.

BackUp Stromfunktion integriert

Jeder CrystalTower hat eine Backup-Stromfunktion, mit der bei Netzausfall ein Gebäude, Hof oder Micro-Grid mit Umschaltzeiten von 2-3 Sekunden automatisch mit Strom versorgt wird. Es ist schon vorgekommen, dass Betreiber von CrystalTower Stromspeichern Stromausfälle im öffentlichen Netz nicht mitbekommen haben, weil Haus und Hof vom CrystalTower zuverlässig mit Energie versorgt wurden. Sollte der Stromausfall etwas länger dauern ist auch das kein Problem. Die Akkus der CrystalTower sind tiefentladefähig, wartungsfrei und liefern bis zu 40 % mehr Kapazität als zum Beispiel Blei-Gel-Batterien. Dazu baut der Wechselrichter in diesem Fall ein Inselnetz mit der PV Anlage auf. So können Sie über Tage und Wochen energieautark sein.

Nachhaltig

Blei ist ein wertvoller Rohstoff, weshalb CrystalBatterien zu 99 % recycelt werden. Sie rangieren in der Recyclingrate noch vor Glas, Papier und Aluminium an erster Stelle . CrystalBatterien stellen so am Ende ihres Lebenszyklus einen wichtigen Rohstoff und zudem noch einen Wert von mehreren hundert Euro dar. Sie  werden nach der Rücknahme praktisch komplett in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt.

Der CrystalTower

Jeder CrystalTower verfügt über eine komplette Lade- und Entladetechnik und kann direkt mit der Erzeuger verbunden werden. Er kann DC (Gleichstrom) wie auch AC (Wechselstrom) seitig verbunden werden. Damit ist eine direkte Anbindung an die PV-Anlage und/oder das BHKW möglich. Der CrystalTower minimiert so die Kosten in der Anschaffung und Verluste bei der Umspannung von Strom zur Speicherbatterie. Hohe Leistungen aus der Batterie  mit bis zu 25 A bzw. 9 kW sind dabei Standardlösungen die im Farming (CrystalEquipe) auf bis zu 216 kWh und 90 KW gesteigert werden können.

Über die powertrust GmbH

Powertrust. Voller Energie für Sie. Wenn es um das Speichern und Bereitstellen von erneuerbaren Energien geht, liefert Powertrust weltweit die notwendige technische Lösung, um Strom an Ort und Stelle dann nutzbar zu machen, wenn Sie ihn benötigen. Wir liefern sichere, effiziente und umweltfreundliche Speichersysteme die mit einem geringen Eigenenergieverbrauch auch unter extremen Bedingungen die volle Leistung bringen. Wir verbinden unterschiedliche Erzeugungsquellen zu einem ganzheitlichen Nutzerkonzept. Powertrust – Intelligent. Energy. Solutions.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

powertrust GmbH
Europaallee 12
28309 Bremen
Telefon: +49 (421) 485365-0
Telefax: +49 (421) 485365-290
http://powertrust.de

Ansprechpartner:
Mike Heger
The Good Guys
Telefon: +49 (172) 8515472
E-Mail: mike@go4goodguys.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.