xt:Commerce Schnittstelle zum janolaw AGB Hosting-Service umfassend überarbeitet und zertifiziert

Die Modifizierung der von xt:Commerce entwickelten Schnittstelle für den janolaw AGB Hosting-Service wurde durch die Conspir3D GmbH vorgenommen und steht den Nutzern eines xt:Commerce Shops ab der Version 4.2 so wie 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Neben der Optimierung für die Weiterlesen

Wann wird das janoFair-Schlichtungsverfahren nicht durchgeführt?

janoFair ergänzt das Angebot von Rechtsdokumenten für einen Onlineshop und bietet dem Käufer einen echten Mehrwert beim Einkauf. Dieser Service ist sowohl für Käufer, als auch Shopbetreiber kostenfrei. Die Teilnahme am Schlichtungsverfahren ist freiwillig. Das Verfahren kann jederzeit von den Weiterlesen

Wie kann ein Shopbetreiber die Vorteile von janoFair nutzen?

Wie kann ich die Vorteile von janoFair als Shopbetreiber nutzen? Seit dem Start von janoFair nutzen inzwischen mehrere Hundert Onlineshops unseren innovativen Schlichtungsservice für Konflikte zwischen Shopbetreibern und ihren Kunden. janoFair steht nicht nur für Streitigkeiten zwischen Händlern und Verbrauchern Weiterlesen

Aufhebungsvertrag statt Kündigung

Eine Alternative zur Kündigung ist der Aufhebungsvertrag. Er beendet Arbeitsverhältnisse einvernehmlich und bietet Flexibilität, die allerdings für Arbeitgeber teuer werden kann. Ecovis-Arbeitsrechtler Thomas G.-E. Müller weiß, worauf es dabei ankommt. Eine Kündigung beendet normalerweise das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Weiterlesen

Mit der Auswahl der Dialogsprache bietet janolaw auch nicht deutschsprachigen Online-Händlern eine bequeme Erstellung von AGB & Co. an

Mit der neuen Dialog-Sprachauswahl bietet janolaw allen Nutzern, die sich mehr in der englischen bzw. französischen Sprache heimisch fühlen eine Alternative für die Erstellung der juristischen Vorlagen für Ihren Online-Shop an. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn der von Weiterlesen

janoFair: Die moderne Online-Streitschlichtung / Jetzt auch für B2B bei internationalem Handel

janoFair von janolaw bietet eine außergerichtliche Streitbeilegung in Konfliktfällen zwischen Onlinehändlern und ihren Kunden. Das Verfahren ist freiwillig. Ab sofort kann janoFair auch bei Problemen zwischen Shopbetreibern und ihren gewerblichen Kunden (Schlichtung für B2B) im internationalen Handel eingesetzt werden. Eine Weiterlesen

Der Schlichtungsvorschlag im Rahmen der janoFair Online-Schlichtung

Die janoFair Online-Schlichtung endet in der Regel mit einem Schlichtungsvorschlag. Dieser Lösungsvorschlag des Schlichters soll eine Konfliktsituation zwischen Shopbetreibern und ihren Kunden einvernehmlich beilegen. Grundsatz der Freiwilligkeit auch beim Schlichtungsvorschlag Das janoFair Schlichtungsverfahren ist vom Grundsatz der Freiwilligkeit geprägt. Dieser Weiterlesen

Rechtliche Steuerung von IT-Projekten für öffentliche Auftraggeber

In der öffentlichen Verwaltung wird eine Vielzahl von IT-Projekten durchgeführt. Hierzu erfolgen Ausschreibungen, die bei ordnungsgemäßer Durchführung mit dem Zuschlag enden. Nach Erteilung des Zuschlags ist das Vergaberecht im Wesentlichen außen vor, es geht im Weiteren um die erfolgreiche Durchführung Weiterlesen

„Der eine will es so, der andere so.“

Im schnelllebigen Transportgeschäft hantieren Auftragnehmer mit niedrigen Gewinnmargen und hohem Zeitdruck. Wenn dazu noch Palettenschulden entstehen, kann ein Auftrag schnell zum Minusgeschäft werden. TimoCom Rechtsanwalt Alexander Oebel fasst die größten Probleme beim Palettentausch in fünf Punkten zusammen: 1. Wechselnde Auftraggeber Weiterlesen