FL(EX)PERTEN stellt auf der KWK 2019 in Magdeburg aus

Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Die Anforderungen an Betreiber von KWK-Anlagen im administrativen Bereich sowie an die KWK-Anlagen im technologischen Bereich werden aber immer umfangreicher. Zahlreiche Gesetzesänderungen traten in Kraft und viele Novellen sind geplant. Der Rollout intelligenter Weiterlesen

ComAp als Aussteller auf der KWK-Jahreskonferenz 2019

Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Die Anforderungen an Betreiber von KWK-Anlagen im administrativen Bereich sowie an die KWK-Anlagen im technologischen Bereich werden aber immer umfangreicher. Zahlreiche Gesetzesänderungen traten in Kraft und viele Novellen sind geplant. Der Rollout intelligenter Weiterlesen

KWK-Jahreskongress 2019 wird von Emission Partner GmbH & Co.KG als Aussteller begleitet

Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Die Anforderungen an Betreiber von KWK-Anlagen im administrativen Bereich sowie an die KWK-Anlagen im technologischen Bereich werden aber immer umfangreicher. Zahlreiche Gesetzesänderungen traten in Kraft und viele Novellen sind geplant. Der Rollout intelligenter Weiterlesen

BHKW-Jahreskongress 2019 wird von MKH Greenergy Cert GmbH als Aussteller begleitet

Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Die Anforderungen an Betreiber von BHKW-Anlagen im administrativen Bereich sowie an die Blockheizkraftwerken im technologischen Bereich werden aber immer umfangreicher. Zahlreiche Gesetzesänderungen traten zum 01.01.2019 in Kraft. Eine Novelle des Energie- und Stromsteuergesetzes Weiterlesen

Wichtigkeit des Messstellenbetriebsgesetzes

Bereits am 02. September 2016 trat das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ in Kraft. Jedoch kommt es immer wieder zu Problemen. Die Vorteile eines Messsystems mit Smartmetern gegenüber den heute verfügbaren leistungsregistrierenden Zählern scheinen insbesondere Weiterlesen

Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) – Das neue Grundgesetz des Messwesens

Das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ regelt seit September 2016 einerseits den Rollout intelligenter Messsysteme (iMSYS) für Stromverbraucher und Stromerzeuger als auch die dazu gehörende Datenkommunikation. Eigentlich sollte der Rollout bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 beginnen. Weiterlesen

Intensivseminar zum Messstellenbetriebsgesetz

Bereits am 02. September 2016 trat das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ in Kraft. Die Umsetzung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) bereitet dennoch erhebliche Probleme. Auch der Rollout intelligenter Messsysteme mit Smart Meter Gateways verzögert sich seit Weiterlesen

Vorgaben zur Strommessung im Rahmen der Energiewende

Die Energiewende führt zu neuen Herausforderungen für Netze und die Informationstechnik zwischen Netzbetreibern, Verbrauchern und Betreiber von Stromerzeugungsanlagen. Politisch und rechtlich wird dieser Umbau mit dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ forciert. Das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation Weiterlesen

Geschäftsmodelle nach dem Rollout: Arvato Systems stellt neue Plattform-Technologie bei den metering days vor

Arvato Systems stellt Technologieansatz für neue datenbasierte Geschäftsmodelle vor Partner Next Level Integration ist bei Podiumsdiskussion zum Thema Messstellenbetrieb in der Metering Solutions Area vertreten Die IT-Spezialisten von Arvato Systems zeigen bei den metering days 2017, wie der Einstieg in Weiterlesen

EGT setzt beim Rollout intelligenter Messsysteme auf co.met

Gemeinsam mit der co.met GmbH wird die EGT Energie GmbH aus Triberg den Rollout moderner Messeinrichtungen (mME) und intelligenter Messsysteme (iMs) in ihrem Netzgebiet starten. Zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen setzt die EGT auf die ganzheitliche Smart Energy Network-Lösung (SEN) Weiterlesen