Ulrike Messerschmidt in den Vorstand gewählt

Die Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler (KKH) der baden-württembergischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) hat drei neue stellvertretende Vorsitzende gewählt, darunter auch Ulrike Messerschmidt, Kanzlerin der Hochschule Aalen. Damit ist der Vorstand unter Leitung von Dr. Bülent Tarkan, Kanzler der Weiterlesen

Grenzüberschreitende Mobilität für Ingenieur-Studierende

Der Bedarf an Ingenieurinnen und Ingenieuren am Oberrhein ist groß. Daher hat TriRhenaTech, die Allianz der Hochschulen für angewandte Wissenschaften am Oberrhein, das INTERREG Projekt MINT-ing gestartet. Das Projekt will Studierende für das Potenzial des trinationalen Arbeitsmarkts am Oberrhein sensibilisieren Weiterlesen

Handwerkersoftware openHandwerk startet Partnerschaft mit sevDesk

Die Berliner openHandwerk GmbH startet für Ihre Handwerkersoftware / Bausoftware openHandwerk eine Kooperation mit dem Offenburger SaaS-Unternehmen sevDesk, der Buchhaltungssoftware für Selbstständige und Kleinunternehmer. Gemeinsam wird man ab sofort Handwerksunternehmen, Baubetriebe als auch Serviceunternehmen digital unterstützen. openHandwerk betreibt eine Handwerkersoftware Weiterlesen

Projekt SHK4FutureEnergysystems gewinnt Seifriz-Preis

Der Verein Technologietransfer Handwerk e.V. hat zum 31. Mal den Transferpreis Handwerk + Wissenschaft verliehen. Vier Handwerksbetriebe und Wissenschaftler, die gemeinsam ein Produkt marktreif entwickelt haben, erhielten ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 15.500 Euro. Unter den Gewinnern befindet sich auch Weiterlesen

Meiko beteiligt sich mit sechsstelliger Summe an Innovationszentrum für Energietechnik

Nach über zwei Jahren Bauzeit nahm das Innovationszentrum für Energietechnik (RIZ Energie) in Offenburg seinen Betrieb auf. Im Rahmen einer Feierstunde Ende August übergab Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin des Landes Baden-Württemberg, der Hochschule symbolisch das neue Laborgebäude. Die Forschungseinrichtung widmet sich Weiterlesen

Die elfte Sommerschule in Kooperation von Bildungsregion Ortenau (BRO) und dem Staatlichen Schulamt Offenburg war ein voller Erfolg: pandemiebedingte Lernrückstände aufgeholt

Der von der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) geförderte und geleitete Verein Bildungsregion Ortenau (BRO) und das Staatliche Schulamt Offenburg hatten sich um eine erneute Förderung des Kultusministeriums der ausgeschriebenen „Sommerschulen in Baden-Württemberg“ beworben. Offenburg  hatte als einer der insgesamt 54 Standorte Weiterlesen

HOBART stiftet Sachspenden für soziale Einrichtungen in der Region

Die Spendenaktion „HOBART unterstützt soziale Einrichtungen in der Region“ jährt sich in 2020 bereits zum siebten Mal. Denn auch in diesem Jahr stiftet der Offenburger Spültechnikhersteller Sachspenden im Wert von insgesamt 5.000 Euro an soziale Einrichtungen in der Ortenau. Dazu Weiterlesen

Save the date: Ortenauer Schülerwettbewerb „do it“ für Digitalprojekte rüstet sich für das Schuljahr 2020/2021

Der Digital-Schülerwettbewerb „do it“ („do“ steht für „digital“ und „Ortenau“) der Bildungsregion Ortenau e.V. (BRO) geht in die nächste Runde: Das BRO-Projektteam hat einen Zeitplan für das kommende Schuljahr erarbeitet. Interessierte Schüler und Schülerinnen können ab sofort über eine Teilnahme Weiterlesen

Zwei Opfer in jeder deutschen Klasse

Die Bildungsregion Ortenau (BRO) hatte den Referenten und bekannten Schauspieler Karl-Heinz Zmugg in das Staatliche Seminar für Didaktik in Offenburg eingeladen. Zmugg unterstützt als Referent den Verein Innocence in Danger e.V., eine weltweite Bewegung gegen sexuellen Missbrauch von Kindern. Der Weiterlesen

Das Medizintechnik-Unternehmen OSYPKA entscheidet sich für oxaion

oxaion überzeugt mit Medizintechnik-Lösung die OSYPKA AG aus Rheinfelden bei der Entscheidung für ein neues ERP-System. OSYPKA stellt seit mehr als 40 Jahren Produkte vor allem im Bereich der Stimulation, Elektrophysiologie, Herzchirurgie und der interventionellen und pädiatrischen Kardiologie her. Mit Weiterlesen