Die Einschränkungen des KfW-Schnellkredits: Ernüchterung im Mittelstand trotz bereits 87.100 gestellter Anträge

Im Auftrag der Bunderegierung hat die KfW im Schulterschluss mit den Banken im März 2020 das KfW-Sonderprogramm „Corona-Hilfe“ aufgesetzt. Der Bund hat insgesamt einen Garantierahmen von rd. EUR 460 Mrd. EUR bereitgestellt mit dem Ziel, deutsche Unternehmen vor ernsthaften Finanzierungsschwierigkeiten Weiterlesen

Vorsicht ist geboten – Anleger sind mit asymmetrischen Risiken konfrontiert

Die Nachfrage nach Risiko-Assets ist während der Sommermonate stark geblieben. Doch bestehen weiterhin die alten Belastungsfaktoren die Märkte und sind neue hinzugekommen. So erweist sich die Entkoppelung zwischen der Realwirtschaft und den Finanzmärkten als hartnäckig. Zudem belastet das Corona-Virus nach Weiterlesen

Neuer BVT Zweitmarktfonds eröffnet breit diversifizierte Renditechancen

. Mittelbare Investition in ein Portfolio professionell ausgewählter Immobilienbeteiligungen, die am Zweitmarkt erworben werden Breite Streuung über verschiedene Assetmanager, Standorte, Nutzungsarten, Mieter und Auflegungsjahre Nachhaltig überdurchschnittliche Erfolgsperspektive Die BVT Unternehmensgruppe, München, eröffnet Privatanlegern mit dem BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Weiterlesen

ifo-Präsident Fuest befürwortet Europäischen Fonds für wirtschaftliche Erholung

Der Europäische Fonds für die wirtschaftliche Erholung nach der Coronakrise ist nach Ansicht von ifo-Präsident Clemens Fuest zu begrüßen. Es gelte, das Wirtschaftswachstum in den Empfängerstaaten mit den Mitteln nachhaltig zu stärken und die Staaten so weniger abhängig von Hilfen Weiterlesen

msgGillardon und CommneX entwickeln digitales Schuldenmanagement für kommunale Kreditnehmer

Das vorwiegend für Finanzdienstleister tätige Beratungs- und Softwareunternehmen msgGillardon und der Online-Marktplatz CommneX, Spezialist für den Public-Finance-Sektor- und Kommunalfinanzen, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Unternehmen arbeiten gemeinsam an Erstellung, Integration und Vertrieb eines leistungsfähigen Schuldenmanagement-Systems für die öffentliche Hand und Weiterlesen

Kreditfähigkeit und Bonitätsindex durch eine kapitalmarktorientierte, eigenkapitalnahe Finanzierung verbessern – von Dr. Horst Werner

Eigenkapitalnahes Mezzaninekapital ( stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital, partiarisches Darlehenskapital, Direktinvestments, prospektfreies, grundschuldbesichertes Darlehenskapital od. unbesichertes Nachrangdarlehenskapital etc. ) oder offenes Beteiligungskapital von privaten Investoren zur Steigerung der Eigenkapitalquote beschaffen, verbessert die Kreditfähigkeit: Liquidität für Unternehmen ohne Banken zur Kapitalversorgung ist das Weiterlesen

Umschuldungen, Ablösekredite, Schuldumwandlungen, bargeldlose Bilanzoptimierung und Anschlussfinanzierungen – von Dr. Horst Werner

In Zeiten der Handelskriege, der Krise der Weltkonjunktur und der Auftragsrückgänge sind die Auflösung von Verbindlichkeiten, die Beseitigung von Unterbilanzen ( siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ), Bankkreditrückzahlungen, Darlehensumwandlungen in Eigenkapital, Maßnahmen der Bilanzotimierung und Anschlussfinanzierungen z.B. durch Umschuldungskredite zum Schutz vor Zahlungsunfähigkeiten Weiterlesen

Eigenkapital und Eigenkapitalquote lassen sich durch ein Private Placement oder durch Schuldumwandlungen erhöhen – von Dr. jur. Horst Werner

Mit weiterem privaten Anlegerkapital die Eigenkapitalquote verbessern und das Rating erhöhen durch eine Kapitalbeschaffung von privaten Investorengeldern zur Unternehmensfinanzierung ohne Stimmrechtsverwässerung mit einflußlosem Nachrang-Kapital oder Privat-Darlehen ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) ab 3,5 % Zinsen p.a. ist das Ziel vieler KMU-Unternehmen. Die Weiterlesen