Wie ökologisch ist Elektromobilität?

Ist Elektromobilität wirklich klimaneutral? Und wie kommt die juristische Bewertung von E-PKWs als Null-Emissionsfahrzeuge zustande? Klar ist: Elektroautos verursachen bei einer Gesamtbetrachtung fast genauso viel CO2 wie Autos mit Verbrennungsmotoren. Im Rahmen der Reihe „Nachhaltigkeit konkret“ des Referats für Nachhaltige Weiterlesen

THE GREEN EXPO® – Global Resources Environmental & Energy Network Exposition & Conference

Die 26. Ausgabe von THE GREEN EXPO® fand vom 4. bis 6. September 2018 in Mexico City statt. Rund 200 Aussteller präsentierten 400 Marken und zogen, inklusive Kongressdelegationen und Pressevertretern, beinahe 10.000 Fachbesucher aus 34 Ländern an. Renommierte Firmen wie Weiterlesen

20 Jahre Proton Motor

Wenn nicht jetzt, wann dann? Dr. Johannes Töpler vom Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband sprach es am Ende seines Vortrages über Nachhaltigkeit und Leistung während der Jubiläumsfeier anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Proton Motor Fuel Cell GmbH direkt aus: „It is Weiterlesen

Dr. Isabell Schmidt zur IK-Geschäftsführerin berufen

Isabell Schmidt (44) wurde zum 1. November 2018 zur Geschäftsführerin der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. berufen. Die promovierte Diplom-Geoökologin ist seit 2010 bei der IK tätig und verantwortete bislang das Referat Umwelt und Nachhaltigkeit. In ihrer neuen Funktion wird sie Weiterlesen

Zeit für grünen Strom – aber bitte vom eigenen Dach

Haben Sie bestimmt auf manchem Dach gesehen – Solaranlagen die Strom erzeugen. Die meisten Solarstromanlagen liefern den Strom gleich ins Haus damit die Energie direkt genutzt werden kann. Moderne Solaranlagen nutzen die Sunpower optimiert, das heißt mit sehr hohem Wirkungsgrad, Weiterlesen

EMAS-Novelle 2017 – Prozesse zur Sicherung der Compliance

Die EMAS-Novelle 2017 konkretisierte die Erfordernisse bezüglich rechtlicher Verpflichtungen und anderer Anforderungen an die Organisation. Es wurden Anforderungen der ISO 14001:2015 an ein Umweltmanagementsystem in Anhang II übernommen, die nun die Anforderungen der ISO 14001:2004 ersetzen. Mit der Änderung wurden Weiterlesen

Zuteilungsanträge 4. Handelsperiode: Voraussetzungen konkretisieren sich!

Im Dialog mit den verschiedenen Akteuren des Emissionshandels (DEHSt/UBA, Anlagenbetreiber, Berater und Verifizierer) greifen wir aktuelle Themen zur Rechtskonformität und ggf. vorhandenes Verbesserungspotential bei Ihren Zuteilungsanträgen oder Ihrer Emissionsberichterstattung auf, um Ihnen Gedankenanstöße und sinnvolle Empfehlungen und Hinweise  mit auf Weiterlesen

Emissionshandel: Infos zum Antragsverfahren für die 4. Handelsperiode mit BBH und GUTcert

Betroffene Unternehmen wissen aus Erfahrung, dass das Antragsverfahren im Emissionshandel mit zahlreichen Hürden verbunden ist. Die ab 2021 laufende vierte Handelsperiode sorgt dabei für neue Herausforderungen, die rechtzeitige Vorbereitung fordern. Die Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) veranstaltet deshalb in Erfurt Weiterlesen

Die ISO 14000-Familie – viele Veränderungen stehen ins Haus

Seit 14. September ist es so weit: Der Übergangszeitraum von drei Jahren zur Umstellung der ISO 14001:2004 auf ISO 14001:2015 "Umweltmanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung" ist abgelaufen. Das bedeutet, dass alle Zertifikate nach der 2004er Version seit dem 15. September 2018 ungültig Weiterlesen

Schleifschlamm profitabel entsorgen? ATM Recyclingsystems macht aus Abfällen wertvolle Sekundärrohstoffe!

. Schleifschlamm brikettieren Um Reststoffe zu wertvollen Sekundärrohstoffen zu veredeln, bedarf es Anlagen mit Multifunktionalität und innovativen Aufbereitungs- und Reinigungssystemen. Die Brikettieranalgen der ATM Recyclingsystems GmbH sind dabei wegweisend für die ressourcenschonende und umweltbewusste Aufbereitung von Sonderabfallstoffen. Schleifschlamm fällt in Weiterlesen