Rechtzeitig vor der Montagezeit der Winterkompletträder hat TYSYS, Komplettradvermarkter des Goodyear-Konzerns, seine Komplettradstraße sowie alle Lager im europäischen Goodyear-Zentrallager in Philippsburg zentralisiert. Die Montagestraße wurde in diesem Zuge komplett erneuert und auf den neuesten technischen Stand gebracht. Seit nunmehr 15 Jahren bietet der Experte für Reifen, Felgen und Kompletträder Autohäusern, Kfz-Werkstätten und Reifenfachhändlern individuelle Lösungen für seine Kunden als Vermarktungsunterstützung an.

War die Komplettradstraße sowie das Hauptlager bisher nur in der räumlichen Nähe zum europäischen Zentrallager der Konzernmutter angesiedelt, hat sich TYSYS aus strategischen Gründen dazu entschlossen, alle Kräfte an einem zentralen Ort zu bündeln. So wird weiterhin die bewährte Konzernlogistik genutzt, um gerade in der hektischen Wintersaison verlässlich im 24-h-Service liefern zu können. „Die Lieferung per Spedition und nicht per Paketdienstleister ist vor allem in dieser Zeit ein enormer Wettbewerbsvorteil für uns“, so Jörn Stövesand, Leiter TYSYS. „Wir können meist deutlich schneller liefern als unser Wettbewerb.“

Der Standort der Montagestraße innerhalb des Zentrallagers verkürzt und vereinfacht den Verladeprozess von Kompletträdern zudem ungemein. In bis zu drei Schichten arbeitet die Mannschaft, die in Stoßzeiten kurzfristig auf einen erweiterten Mitarbeiterstamm zugreifen kann. Verbesserte Arbeitsbedingungen berücksichtigen dabei auch die Belange der Mitarbeiter an der Montagestraße. Nicht nur schneller, sondern auch gesünder können die Räder nun mit den modernen Maschinen montiert werden.
„Diese Zentralisierung war für uns ein sehr wichtiger Schritt hin zu noch besserem Service“, so Stövesand. “Wir sind sehr froh und auch stolz, dass wir dieses Projekt im definierten Zeit- und Kostenrahmen abwickeln konnten. Die ersten 25.000 Räder waren schnell montiert, wir sind sehr zufrieden.“


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GD Handelssysteme GmbH
Xantener Str. 105
50733 Köln
Telefon: +49 (221) 97666-295
http://www.gdhs.de

Ansprechpartner:
Anne Reck
2016
Telefon: +49 (221) 97666-246
Fax: +49 (221) 97666-576
E-Mail: anne.reck@gdhs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.