Michael Koppelmann (43) ist seit 1. April 2018 neuer Geschäftsführer der TÜV SÜD Pluspunkt GmbH. Der ausgewiesene Consulting-Experte Koppelmann ist bereits seit 2013 in verschiedenen Führungspositionen für das Unternehmen tätig.

„Mit seinen einschlägigen Erfahrungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Datenschutz und Qualitätsmanagement und als Leiter des Bereichs Consulting verfügt Michael Koppelmann über exzellente Expertise für diese Position“, unterstreicht Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD. Das spezifische Consulting-Geschäft zum Thema Unternehmerpflichten, bisher über die TÜV SÜD Auto Plus GmbH abgewickelt, ergänzt seit Beginn des Jahres das Portfolio der TÜV SÜD Pluspunkt GmbH. Weiterhin dort im Angebot: die Beratungsdienstleistungen rund um die Medizinisch Psychologische Untersuchung (MPU). Michael Koppelmann ist bereits seit 2013 im Unternehmen in den verschiedensten Managementpositionen tätig. Der Ausbau des Portfolios – vor allem auch international – steht für den Betriebsfachwirt auch weiter ganz oben auf der Agenda: „Mein Ziel ist es, die Synergien im Bereich Consulting zu nutzen. Nur so haben wir für unsere Beratung alle Prozesse optimal im Blick“, so Koppelmann.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Vincenzo Lucà
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT
Telefon: +49 (89) 579116-67
Fax: +49 (89) 579122-69
E-Mail: vincenzo.luca@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.