Sibanye-Stillwater (Kürzel JSE: SGL and NYSE: SBGL – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298294) berichtet die frühzeitigen Ergebnisse auf ihr Angebot zum Rückkauf von bis zu 350 Mio. USD (einschließlich aufgelaufener Zinsen) der mit 6,125 % verzinsten und zum 27. Juni 2022 fälligen Anleihen (die Anleihen 2022) und der mit 7,125 % verzinsten und zum 27. Juni 2025 fälligen Anleihen (die Anleihen 2025), die von Stillwater Mining Company ausgegeben wurden.

Neal Froneman, CEO von Sibanye-Stillwater, sagte: „Wir freuen uns, die Ergebnisse der Zeichnungsangebote nach der anfänglichen Angebotszeit bekannt zu geben, demzufolge beide Angebote vollständig gezeichnet wurden. Der Rückkauf dieser Instrumente, der zum frühzeitigen Fälligkeitstermin am 19. September 2018 geplant ist, steht im Einklang mit dem Erreichen unserer strategischen Ziele der Reduzierung des Fremdfinanzierungsgrads und somit einer Generierung von unmittelbarem Wert. Der Rückkauf der hochverzinslichen Anleihen und der in der letzten Woche bekannt gegebene Rückkauf der Wandelanleihen tilgt ungefähr 30 % unserer langfristigen Schulden zu einem Nominalwert von ungefähr 415 Mio. USD, wodurch laut Erwartungen der jährliche Zinsaufwand um ungefähr 25 Mio. USD gesenkt wird.“

Folgende Tabelle enthält Informationen hinsichtlich der hochverzinslichen Anleihen, die am oder vor dem 17. September 2018 17 Uhr Ortszeit in New York City (der „frühzeitige Angebotstermin“) rechtsgültig angeboten und nicht zurückgezogen wurden.


Für weitere Informationen und vollständige Bedingungen und Konditionen beziehen Sie sich bitte auf: https://www.sibanyestillwater.com/investors/documents-circulars/2018/item/360-high-yield-bond.

Ansprechpartner:

E-Mail: ir@sibanyestillwater.com

James Wellsted

Head of Investor Relations

Tel: +27 (0) 83 453 4014

Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Berater:

Linklaters LLP und ENSafrica fungieren als Rechtsberater der Sibanye-Stillwater.

White & Case LLP fungieren als Rechtsberater der International Dealer Managers.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, gemäß den „Safe Harbour“-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen können anhand von Begriffen wie „anvisieren“, „werden“, „vorhersagen, „erwarten“, „können“, „potenziell“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „vorhersehen“, „könnte“ und ähnlichen Ausdrücken identifiziert werden, die zukünftige Ereignisse oder Trends prognostizieren oder darauf hinweisen oder die keine Aussagen über historische Tatsachen darstellen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele schwer vorhersehbar sind, im Allgemeinen außerhalb des Einflussbereichs Sibanye-Stillwater liegen und dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Sibanye-Stillwater erheblich von den historischen oder zukünftigen Ergebnissen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese vorausschauenden Aussagen sind nur an dem Datum gültig, an dem sie gemacht wurden. Sibanye-Stillwater ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Änderungen seiner Erwartungen zu aktualisieren außer durch entsprechende Rechtsvorschriften.

Die Ergebnisse des frühzeitigen Angebotsverfahrens werden Sibanye-Stillwater den Rueckkauf der Anleihen bis zur allgemeinen maximalen Angebotsobergrenze zum frühzeitigen Angebotstermin am 19. September 2018 erlauben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.comwww.sec.govwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.