• Dr. Michael Hecker, zuletzt Partner bei MHP, leitet als Managing Director das Industriegeschäft bei GFT
  • Mit der neuen Position legt GFT wichtige Weichen für den Ausbau der Industrie-Initiative
  • 2019 werden verstärkt mittelständische Unternehmen aus dem Industriesektor bei der digitalen Transformation unterstützt

Dr. Michael Hecker, zuletzt Partner bei der MHP Management- und IT-Beratung GmbH (MHP), ist seit September für den Ausbau des Geschäftsfelds Industrie-Lösungen bei der GFT Technologies SE (GFT) verantwortlich. Das Unternehmen hatte zuvor bekannt gegeben, das auf Banken zugeschnittene Geschäftsmodell zu erweitern und verstärkt Kunden aus dem Industriesektor zu adressieren.

Mit Dr. Michael Hecker gewinnt GFT einen branchenbekannten Experten: Er ist Diplom-Informatiker sowie promovierter Maschinenbauer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Consulting. Als neuer Managing Director für den Geschäftsbereich Industrie in Deutschland greift er nun auf jahrelange Kenntnisse aus dem Sektor zurück, von Automotive bis Manufacturing. Hecker hatte in der Vergangenheit bereits verschiedene Führungspositionen inne, zuletzt als Partner bei MHP.


Mit dem Geschäftsfeld Industrie-Lösungen, für das Hecker verantwortlich ist, plant GFT, nun auch gezielt mittelständische Unternehmen zu adressieren, die noch am Beginn ihrer digitalen Transformationen stehen – beispielsweise mit der Implementierung von Internet of Things (IoT) Services zur Datenerfassung und Datenanalyse. Aus den gewonnenen Daten lassen sich unter anderem präventive Maßnahmen ableiten (z.B. Predictive Maintenance), Ressourcen effizienter einsetzen und Prozesse sowie Maschinen optimieren. Somit bildet IoT eine fundamentale Grundlage für die digitale Transformation des Mittelstands. Bekannte Beispiele sind Trackingsysteme bei Logistikunternehmen, automatisierte Fehlermeldungen in der Maschinenwartung oder voll automatisierte Produktionsabläufe in der Autoindustrie.

„Der Mittelstand befindet sich auf dem Scheideweg: Um mit dem globalen Wettbewerb zu konkurrieren, müssen mittelständische Unternehmen agiler, schneller und innovativer werden. Wir begleiten unsere Kunden beim digitalen Transformationsprozess von der Entwicklung einer Digitalstrategie bis hin zu ihrer Implementierung – dank unserer internationalen Entwicklungszentren verfügen wir über die hierfür notwendigen Experten. Zusätzlich begleiten wir unsere Kunden aber auch im Bereich Software Engineering. Unsere IT-Spezialisten unterstützen dabei, Apps und IT-Systeme mit der jeweiligen Unternehmensstrategie in Einklang zu bringen, ohne dass interne Ressourcen bei unseren Kunden gebunden werden. Dabei deckt unser Software-Engineering-Portfolio alle relevanten Lösungen, wie beispielsweise App-Entwicklung, Mobility-, Cloud- und Managed Services, ab“, so Hecker.

Beim Einsatz von Big Data, intelligenter Automatisierung, IoT und Blockchain blickt GFT auf jahrelanges Firmen-Know-how zurück. 2019 sollen zunächst Unternehmen in Deutschland adressiert und die Initiative dann auf weitere europäische GFT Standorte ausgeweitet werden. Hecker baut dafür sowohl das Lösungsangebot als auch das Team sukzessive auf und greift dabei auf internationale Entwicklungsteams von GFT zurück.

Über GFT Technologies SE

Als erfahrener Technologiepartner treibt die GFT Technologies SE (GFT) die digitale Transformation voran. Unser globales Innovationsteam konzipiert neue Geschäftsmodelle mit Fokus auf die Themen Blockchain, Cloud Engineering, künstliche Intelligenz und Internet of Things über alle Branchen hinweg. Gegründet 1987, ist das Unternehmen mit rund 5.000 Mitarbeitern in Europa sowie Nord- und Südamerika aktiv. Unser Geschäftsfokus liegt auf der Finanzbranche. Mit fundiertem Branchenwissen beraten wir weltweit führende Finanzinstitute und entwickeln maßgeschneiderte IT-Lösungen.
www.gft.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GFT Technologies SE
Schelmenwasenstr. 34
70567 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 62042-0
Telefax: +49 (711) 62042-101
http://www.gft.com

Ansprechpartner:
Filiz Gärtner
Group Communications Manager
Telefon: +49 (711) 62042140
E-Mail: filiz.gaertner@gft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.