„Immer einen Schritt voraus“ lautet die Devise von Peter Henze, der 1993 das Unternehmen gegründet hat. Seit Beginn an beschäftigt sich HENZE BNP mit der Entwicklung von maßgeschneiderten Produktlösungen aus hexagonalem Bornitrid.

Heute wird das Unternehmen in zweiter Generation von den Söhnen Christoph und Matthias Henze geführt. HENZE BNP hat sich international als führender Bornitrid-Spezialist etabliert und beliefert mehr als 30 verschiedene Branchen mit technischen Präzisionsbauteilen aus Bornitrid, Bornitrid-Beschichtungen, Bornitrid-Sprays, Bornitrid-Pulvern sowie Bornitrid-Schmierstoff-Additiven.

HENZE BNP – ein Unternehmen mit Zukunftsperspektive & familiärem Flair


Um den Marktanteil weiterhin erfolgreich ausbauen und innovative Produktlösungen bieten zu können, treibt das Team von HENZE BNP mit Neugier und Forschungsdrang diverse Entwicklungsprojekte mit Kunden, Lieferanten sowie Institutionen permanent voran.
Dass an der HENZE BNP-Erfolgsgeschichte maßgebend die Belegschaft beteiligt ist, wissen die Henzes´ sehr wohl und sind besonders stolz darauf. Dies haben Peter, Christoph und Matthias Henze auch zum Anlass genommen und sich mit einer tollen 2-tägigen Wochenendfahrt nach Südtirol bedankt. Eingeladen waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter samt Partnern. Mit dem Bus ging es gemeinsam nach Bozen, wo eine interessante Stadtführung organisiert war und im Anschluss ein geselliger Törggelen-Abend stattfand. So konnte das HENZE BNP-Team sein 25-jähriges Bestehen bei köstlichen Südtiroler Speisen und Weinen gebührend feiern. Nach einem reichhaltigen Frühstück durften sich die Feiernden am nächsten Morgen auf ein weiteres Ausflugs-Highlight freuen. Direkt vom Bozener Hotel aus, fuhr der Bus zur Burg Firmian von Reinhold Messner. Diese liegt oberhalb von Bozen und bot den Besuchern einen fantastischen Blick auf die Texelgrup pe und Ötztaler Alpen. Auch der Rundgang war ein spannendes Erlebnis. Die Reisenden waren fasziniert von den Burgfelsen, der Kapelle aus dem 10. Jahrhundert sowie der Höhle und den Kristallen im Berg. Die Stimmung war wie immer sehr gut, so wie auch der Team-Spirit seit Unternehmensgründung an familiär und großartig ist.

HENZE BNP – arbeitet mit dem Zukunfts-Werkstoff Bornitrid

Für das Unternehmen steht fest: Das Potenzial von Bornitrid ist noch lange nicht ausgeschöpft.
Dieser einzigartige Werkstoff kommt aufgrund seiner besonderen Eigenschaften in zahlreichen Anwendungen verschiedener Industriezweige zum Einsatz. Die hohe elektrische Isolier- und Wärmeleitfähigkeit ermöglicht zum Beispiel Einsatzmöglichkeiten in der Elektronik oder Elektromobilität. Durch die hervorragende Bearbeitbarkeit und hohe Temperaturbeständigkeit ist das Multitalent Bornitrid anderen Werkstoffen oft deutlich überlegen. So werden Bornitrid-Bauteile u.a. auch als Isolierbuchens in Hochtemperatur-Öfen verwendet.

HENZE BNP verarbeitet speziell diesen keramischen Hochleistungswerkstoff zu verschiedenartigen, kundenspezifischen Produkten, wie zum Beispiel Suspensionen sowie mechanisch bearbeiteten Präzisionsbauteilen in Klein- und Mittelserienfertigung. Dabei setzt das Allgäuer Familienunternehmen ausschließlich Rohmaterialien namhafter Hersteller ein. Auch verfügt der Betrieb über gut ausgebildetes Fachpersonal.
Weltweit können die HENZE BNP-Kunden von höchster Qualität und Liefersicherheit profitieren. Auf rund 2.500 m² werden die Produkte in Lauben hergestellt, die zuvor in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt worden sind. Moderne CNC-, -Fräs- und Drehmaschinen ermöglichen vielfältige Bearbeitungsverfahren. Um immer Up-to-date sein zu können, investiert das Unternehmen kontinuierlich in neue Technologien sowie modernstes Equipment.

Man kann gespannt sein, womit das verantwortungsbewusste, erfolgreiche Familienunternehmen in den kommenden Jahren begeistern und überraschen wird.

Über die Henze Boron Nitride Products AG

Die Henze Boron Nitride Products AG ist als Spezialist für innovative Produkte aus hexagonalem Bornitrid am Weltmarkt bekannt. Das Allgäuer Familienunternehmen hat sich in den vergangenen 25 Jahren erfolgreich am Markt etabliert und beliefert heute mehr als 30 verschiedene Branchen mit technischen Präzisionsteilen, Beschichtungen, Schmierstoff-Additiven, Sprays sowie Pulvern. Auf 2.500 Quadratmetern Büro- und Produktionsfläche beschäftigt der Bornitrid-Spezialist derzeit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist auf der Suche nach weiteren Fachkräften.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Henze Boron Nitride Products AG
Grundweg 1
87493 Lauben (Germany)
Telefon: +49 (8374) 58997-0
Telefax: +49 (8374) 58997-99
http://www.henze-bnp.de

Ansprechpartner:
Brigitte Wiedmann
Telefon: +49 (8374) 58997-28
Fax: +49 (8374) 58997-99
E-Mail: brigitte.wiedmann@henze-bnp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.