it-economics ist seit November 2018 Atlassian Platinum Solution Partner. Die Auszeichnung mit der höchsten Stufe des Partnerschaftslevels ist Ergebnis einer fünfjährigen Zusammenarbeit mit Atlassian, vieler erfolgreicher Atlassian-Projekte sowie des damit erworbenen und anhaltenden Vertrauens der Kunden.

Als langjähriger Solution Partner begleitet it-economics kleine und mittelständische Unternehmen, wie auch Enterprise-Kunden, bei der Umsetzung effizienter IT-Lösungen auf Basis von Jira, Confluence, Bitbucket und Co. In einer Vielzahl von Projekten hat it-economics seine fachliche und technische Expertise erfolgreich unter Beweis gestellt und erhält nun mit dem Platinumstatus den offiziellen Ritterschlag des australischen Softwareanbieters Atlassian. Voraussetzung für die Platinum-Partnerschaft mit Atlassian sind ein erheblicher Umfang von Projekten mit Kunden aller Größenordnungen sowie ein umfangreiches Team zertifizierter Atlassian-Experten.

Fünf Jahre Partnerschaft – fünf Jahre Erfahrung


Bereits seit 2013 ist it-economics Partner von Atlassian. Begonnen hat die Partnerschaft mit der Entwicklung des Jira Add-Ons "imatch" für einen großen Kunden zum Thema Portfoliomanagement, Staffing und Skillverwaltung. Seitdem wird das Leistungsportfolio im Bereich Atlassian kontinuierlich ausgebaut. Es umfasst mittlerweile neben der Beratung rund um die Einführung, Optimierung und Integration der Atlassian-Produktsuite auch Health Checks, Lizenzmanagement, eine Managed Hosting Plattform für Atlassian-Produkte auf Basis von AWS (Amazon Web Services) sowie Support, Schulungen und Workshops rund um die Themen agiles Teamwork und innovative Arbeitsumgebungen. it-economics betreut heute über 20 Unternehmen vorwiegend aus der Banken-, Versicherungs-, Energie- und Automobil-Branche beim Einsatz von Atlassian-Produkten.

„Der Platinum Partnerstatus unterstreicht die strategische Bedeutung des Themas innerhalb von it-economics und unterstützt unseren Anspruch, einer der führenden Full-Service Anbieter für Atlassian Consulting im Raum DACH zu sein. Dieser Erfolg wäre jedoch ohne den herausragenden Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der engen Kooperation mit unserem Partner Atlassian und nicht zuletzt des Vertrauens unserer Kunden nicht möglich. Ein tolles Beispiel, was mit Teamwork erreicht werden kann – herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben und weiter beitragen werden", so David Brotzer, Head of Business Line Atlassian bei it-economics.

Ausbau der strategischen Partnerschaft in Zukunft

Seit Juli 2018 ist it-economics Teil der Sopra Steria Gruppe. Als hundertprozentige Tochter bleibt it-economics eigenständig und verantwortet weiterhin den Bereich Atlassian innerhalb der Gruppe. „Mit Sopra Steria haben wir nun einen starken Partner im Rücken, der uns hilft, den Geschäftsbereich Atlassian-Consulting weiter strategisch auszubauen. Dabei stehen für uns immer die individuellen Anforderungen im Mittelpunkt, auf die wir flexibel und innovativ reagieren, um unsere Kunden partnerschaftlich und effektiv auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu begleiten", erklärt Torsten Klein, CEO von it-economics und Mitglied der Geschäftsleitung Sopra Steria SE.

Weitere Informationen zum Leistungsangebot von it-economics im Bereich Atlassian finden Sie unter: https://www.it-economics.de/atlassian oder folgen Sie uns auf Twitter.

Über die it-economics GmbH

it-economics entwickelt Digitalisierungskonzepte und begleitet Unternehmen auf dem Weg zur Agilität. Das Leistungsportfolio umfasst Lösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette des klassischen und agilen IT-Managements: von Trainings und Coachings, über Projektmanagement, Software-Architektur und Entwicklung bis hin zu Implementierung, Rollout und Wartung. Das eigens entwickelte IT³-Konzept garantiert den Einsatz passender Managementmethoden, aktueller Technologie und spezifischen Fachwissens. Ein besonderer Schwerpunkt von it-economics liegt auf Unternehmen aus der Finanz-, Versicherungs- und Energiebranche.

Das 2003 gegründete IT-Beratungshaus beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiter am Hauptsitz München, den Standorten Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe und Münster sowie in den Niederlassungen Sofia, Bulgarien und Zürich, Schweiz. Seit Juli 2018 ist it-economics ein Tochterunternehmen der Sopra Steria Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

it-economics GmbH
Bothestr. 11
81675 München
Telefon: +49 (89) 2154880-0
Telefax: +49 (89) 552741-16
http://www.it-economics.de/

Ansprechpartner:
Matthias Frei
Marketing Specialist
Telefon: +49 (89) 2154880-21
Fax: +49 (89) 552741-16
E-Mail: mfrei@it-economics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.