Das Unternehmen zählt weltweit zu den Top Stahlerzeugern und setzt nun ebenfalls auf nachhaltige High-Tech Recycling Lösungen von ATM Recyclingsystems.

Die Brikettieranlagen inklusive Komplettsystem zur Späneaufbereitung sind speziell an die hohen Anforderungen des Stahlerzeugers angepasst und bestens für den Dauerbetrieb geeignet. Die Brikettierpresse vom Typ ArnoBrik 18 hat rund 200KW Antriebsleistung und erzeugt damit eine Presskraft von 8500 KN. Die Taktzeit für ein Brikett liegt dabei bei etwa 10-12 Sekunden. In der Stunde können mit einer ArnoBrik 18, je nach Spänequalität, bis zu 7 Tonnen an Material aufbereitet und verpresst werden.

Die Vorteile der Brikettierung sind vielfältig. Zunächst dient die Brikettierung der Verdichtung und Entwässerung bzw. Entölung von Metallspänen. Dadurch können sowohl beim Transport als auch bei der Lagerung Kosten eingespart werden. Des Weiteren können gepresste Briketts leichter beim Schmelzen eingesetzt werden als lose Späne. Damit wird die Schmelzrate maßgeblich verbessert, wodurch eine höhere Menge an Metallschrott sehr effizient verwertet werden kann.


ArnoBrik Produktpalette

ATM Recyclingsystems liefert Brikettierpressen in 7 verschiedenen Baugrößen mit unterschiedlichen Befüllvarianten und mit jeweils 2-3 verschiedenen Brikettgrößen.

Brikettierpressen der ArnoBrik Serie sind geeignet zum Verpressen von Spänen aus Stahl, Guss, Edelstahl, Aluminium, Magnesium, Messing, Kupfer, Bronze, Titan und anderen Metallen. Auch kundenspezifische Varianten für Sonderlegierungen in Pulverform, Schleifschlämme verschiedenster Materialen, sowie Reifendrähte und Walzzunder sind lieferbar.

Durch die Konzipierung als massive Schweißkonstruktionen mit zwei oder drei Führungssäulen sind die Pressen auch für den schweren Dauerbetrieb einsetzbar.

Alle Pressen laufen vollautomatisch und verfügen über ein Farbdisplay zur Visualisierung aller Abläufe. Damit können sie problemlos in Produktionslinien integriert und ferngewartet werden. Optional sind damit auch internetbasierte Datenauswertungen möglich.

Zusatzequipment

Natürlich liefert ATM Recyclingsystems zu jeder Presse auch das notwendige Equipment zur Spänevorbereitung, wie zum Beispiel, Fördertechnik, Bunker, Spänebrecher, Zentrifugen sowie Wiege und Dosiereinrichtungen.

Unser langjähriges Know-how im Bereich Metallrecycling ermöglicht es uns individuell auf Kundenbedürfnisse eingehen zu können. Wir produzieren nicht nur Maschinen, sondern liefern individuelle Lösungen für verschiedenste Anforderungen.

Unser Spezialgebiet? Hochleistungs-Metallrecycling!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Services? 

Kontaktieren Sie unsere internationalen Vertriebspartner:

https://www.atm-recyclingsystems.com/de/service/vertriebspartner.html

Kontaktieren Sie uns:
Tel.: +43 (0) 3573 / 27 5 27 – 0

office@atm-recyclingsystems.com

Über die ATM Recyclingsystems GmbH

ATM steht für Arnold Technologie für Metallrecycling, basierend auf mehr als 80 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen entwickelt, plant, fertigt und serviciert weltweit Metallrecyclingsysteme für die Aufbereitung von Sekundärrohstoffen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATM Recyclingsystems GmbH
Josef-Ressel-Gasse 8
A8753 Fohnsdorf
Telefon: +43 (3573) 27527-0
Telefax: +43 (3573) 27527-390
http://www.atm-recyclingsystems.com

Ansprechpartner:
Sandrina Harrer, MA
Marketing
E-Mail: s.harrer@atm-recyclingsystems.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.