Eine Unternehmensnachfolge sollte frühzeitig geplant und gut vorbereitet werden. Vor diesem Hintergrund bietet die Handwerkskammer Karlsruhe zu den Themen „Übergabe und Übernahme eines Betriebes“ eine kostenlose Infoveranstaltung an. Diese findet am 26.09.2019 ab 17:00 Uhr im Bühler Innovations- & Technologie Startup, Am Froschbächle 21, in Bühl statt. Handwerksunternehmen, Existenzgründungs- und Übernahmeinteressierte sind eingeladen, die Nachfolgeveranstaltung zu nutzen, um sich über die Aspekte einer Unternehmensübergabe/-nahme zu informieren.

Andrea Winkler, Nachfolgemoderatorin der Handwerkskammer Karlsruhe: „Unternehmensnachfolgen bieten Betrieb und Übernehmer sowohl Chancen als auch Risiken. Persönliche, betriebswirtschaftliche, finanzielle, technische, zivilrechtliche, arbeitsrechtliche und steuerliche Aspekte spielen eine wichtige Rolle. Wichtig ist eine vorausblickende Planung des Prozesses“.

Wie die optimale Gestaltung der Betriebsübergabe und die beste Vorbereitung zwischen dem Betrieb und einem Übernahmeinteressenten aussehen können, darauf soll in der Veranstaltung geschaut werden.


In einer Talkrunde geben Experten und ein erfolgreicher Übernehmer Tipps zu Erfolgsfaktoren, Personalbindung, Wertermittlung und Finanzierung und beantworten Fragen.

Die Veranstaltung wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie dem IFEX unterstützt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bei der Handwerkskammer Karlsruhe: Andrea Winkler, Nachfolgemoderatorin,

E-Mail: anmeldung@hwk-karlsruhe.de,Telefon: 0721 1600-161

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 1600-0
Telefax: +49 (721) 1600-199
http://www.hwk-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (721) 1600-117
Fax: +49 (721) 1600-59117
E-Mail: von-ascheraden-lang@hwk-karlsruhe.de
Andrea Winkler
Telefon: +49 (721) 1600-109
Alexander Fenzl
Telefon: +49 (721) 1600-116
Fax: +49 (721) 1600-199
E-Mail: fenzl@hwk-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel