In der Hybridisierung von Antriebssträngen kommen heute vermehrt verschiedene Arten von Planetengetrieben zum Einsatz. Seit dem KISSsoft-Release 2019 ist es neu möglich, die Doppelplanetenstufe zu berechnen (Modul ZA9). Doppelplanetenstufen erreichen durch ihre beiden ineinandergreifenden Planeten eine weitere Drehrichtungsumkehr zwischen den beiden Zentralrädern. Die Anwendung in Drehzahlbereichen von 7000-20000 Umdrehungen erfordert eine genaue Betrachtung der Verzahnungen im Hinblick auf Geräusch sowie eine Evaluation der Planetenlager bezüglich ihrer Lebensdauer.

Der Ingenieur kann zuerst die Festigkeiten aller Zahnräder berechnen sowie die geometrische Einbausituation der Planeten prüfen. Im Anschluss lassen sich in der Feinauslegung der Doppelplanetenstufe alle Achsabstände variieren und die Einflüsse der Verzahnungskräfte auf die Lager aus allen möglichen Lösungen vergleichen. Gleichzeitig können die minimalen Lagerdurchmesser der Planetenräder und der grösstmögliche Bauraum für das Hohlrad vorgegeben werden.

Abschliessend kann die Planetenstufe auch in einer 3D-Grafik zur visuellen Kontrolle dargestellt werden.


Planen Sie einen Besuch an der diesjährigen MPT in Detroit, Michigan? Die Motion + Power Technology Expo findet vom 15. Oktober bis 17. Oktober 2019 statt und bietet die Möglichkeit, sich mit führenden Herstellern, Einkäufern und Experten der mechanischen, elektrischen und fluidtechnischen Industrie auszutauschen. Auch unsere Mutterfirma, die Gleason Corporation, ist dieses Jahr mit dabei und wir freuen uns, sie zu begleiten. Besuchen Sie uns an Stand 3400 für ein persönliches Gespräch.

Weitere Informationen:  

KISSsoft-Handbuch  

MPT 2019  

Pressemitteilung MPT

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KISSsoft AG
Rosengartenstrasse 4
CH8608 Bubikon
Telefon: +41 (55) 254205-0
Telefax: +41 (55) 254205-1
http://www.KISSsoft.ch

Ansprechpartner:
Ivana Radmilovic
Redaktion/Marketing
Telefon: +41 (55) 25420-70
Fax: +41 (55) 25420-51
E-Mail: ivana.radmilovic@kisssoft.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel