Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Er umfasst ökologische sowie soziale Projekte. Die Süwag wollte wissen, welche Maßnahmen im Netzgebiet dazu umgesetzt werden und hat zu einem Wettbewerb #ZukunftsgestalterVorOrt aufgerufen. Der Bürgergarten Idstein belegte dabei schließlich den ersten Platz. Der Aufruf lief über Facebook und am Ende entschied auch die Facebook-Gemeinschaft per Abstimmung, dass der Bürgergarten Idstein den ersten Platz und somit 2.000 Euro erhält. Den zweiten Platz belegte Arbeitskreis Taunussteiner Energiewende. Bernd Vergin, Süwag-Standortleiter, übergab das Preisgeld an Dr. Birgit Anderegg, 1. Vorsitzende der Bürgergartengesellschaft e.V.

Der Bürgergarten versteht sich als „Begegnungsstätte für Kultur und Hortikultur“ und hat sich zum Ziel gesetzt, an einer in der Stadt Idstein prominenten Stelle Umwelt- und Ernährungsbildung zu betreiben. So bauen die Vereinsmitglieder nicht nur alte Gemüsesorten in ökologischer Kultur an und gewinnen davon wieder samenfestes Biosaatgut, das sie in der Stadtgesellschaft weiterverteilen; sondern es werden auch viele Veranstaltungen, vor allem mit und für Kindergarten- und Schulkinder, aber auch für Erwachsene angeboten, um das Wissen darum, wie in der Natur und im ökologischen Kreislauf alles mit allem zusammenhängt, weiterzugeben. Und Anregungen zu geben, was jeder einzelne dafür tun kann, dass die Artenvielfalt der Tiere und die Sortenvielfalt unserer Nahrungsmittel erhalten bleibt und gefördert wird.

Mit dem Preisgeld haben die Bürgergärtner/-innen Idsteins etwa die Hälfte der notwendigen Finanzmittel für ihr großes Projekt 2020 zusammen: Damit auch der gärtnernde Mensch so sensibel wie möglich im ökologischen Stoffkreislauf mitwirkt, soll der Bürgergarten eine Komposttoilette bekommen, die – wenn sie denn barrierefrei sein soll – eine große Investitionsanstrengung für den kleinen gemeinnützigen Verein bedeutet.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Süwag Energie AG
Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 3107-0
Telefax: +49 (69) 3107-492345
http://www.suewag.com

Ansprechpartner:
Tanja Ackermann
Pressesprecherin
Telefon: +49 (69) 3107-2609
E-Mail: tanja.ackermann@suewag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel