Herth+Buss erweitert sein umfangreiches Sortiment mit den neuen biofunktionalen Filtern. Durch die steigende Luftverschmutzung sind Fahrer und Insassen beim Autofahren teilweise gefährlichen Partikeln wie Ruß und schädlichen Gasen wie Ozon ausgesetzt. Die biofunktionalen Filter blockieren nicht nur Feinstaub, sondern binden freie Allergene und verhindern das Eindringen von Schimmelpilzen und Bakterien in das Fahrzeug. Die Resultate sind ein gesteigertes Wohlbefinden im Fahrzeuginnenraum und geringere allergische Reaktionen.

Während der Fahrt strömen sehr viele Schadstoffe, Abgase und Allergieauslöser in den Fahrzeuginnenraum. Die wichtigste Barriere ist somit der Innenraumfilter, der für eine permanente Frischluftzufuhr sorgen soll. Doch herkömmliche Innenraumfilter verhindern nur, dass Partikel wie Staub, Pollen, Ruß oder auch Gerüche nicht in den Innenraum des Fahrzeugs gelangen. Trotz des Filters können sich somit Bakterien oder Schimmelpilze im Fahrzeuginnenraum ausbreiten.


Die biofunktionalen Filter binden freie Allergene und hemmen das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen. Doch wie können diese kleinsten Partikel davon abgehalten werden, in den Fahrzeuginnenraum zu gelangen? Die biofunktionalen Filter sind mit einer zusätzlichen Beschichtung, die sogenannte Polyphenol-Beschichtung, ausgestattet. Diese natürliche Schicht sorgt dafür, dass sich Schimmelpilze oder Bakterien nicht ausbreiten, die die Atemwege der Insassen belasten und allergische Reaktionen hervorrufen können.

Um eine saubere Luft im Innenraum des Fahrzeugs zu gewährleisten, ist es wichtig, den Innenraumfilter regelmäßig zu wechseln. Herth+Buss empfiehlt einen Wechsel mindestens einmal im Jahr.

Innenraumfilter
Biofunktionale Filter
Artikelnummer: J134*BF

Hinweis: Das angezeigte Bild ist nur eine Web-Version. Für druckfähige Bilder kontaktieren Sie bitte Frau Kipphan: anika.kipphan@herthundbuss.com

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co.KG
Dieselstraße 2-4
63150 Heusenstamm
Telefon: +49 (6104) 608-0
Telefax: +49 (6104) 650-75
http://www.herthundbuss.com

Ansprechpartner:
Anika Kipphan
Marketing Communication Manager
Telefon: +49 (6104) 608268
Fax: +49 (6104) 608109
E-Mail: anika.kipphan@herthundbuss.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel