Xi Leap, eine native Erweiterung der Nutanix Enterprise Cloud-Plattform für Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS), ist ab sofort von einem Rechenzentrum in Deutschland aus erhältlich. Das hat Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, heute bekanntgegeben. Kunden können mit Hilfe des neuen lokalen Serviceangebots die Anwendungen und Daten ihrer Nutanix-Umgebung innerhalb des deutschen Rechtsraums sichern und im Bedarfsfall auf Knopfdruck wiederherstellen, ohne dafür eine eigene Infrastruktur erwerben und betreiben zu müssen. Das spart wertvolle personelle und finanzielle Ressourcen, besonders im Mittelstand. Seinen lokalen DRaaS-Service erbringt Nutanix in Zusammenarbeit mit Equinix, einem global führenden Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen. Der Service wird im Equinix International Business Exchange™ (IBX®)-Standort in Frankfurt am Main bereitgestellt.

87 Prozent der deutschen IT-Entscheider sehen in der Hybrid Cloud das ideale IT-Betriebsmodell. Dementsprechend planen sie, den Anteil hybrider Umgebungen als Verbindung von privaten und öffentlichen Cloud-Infrastrukturen von 11 Prozent (Stand 2019) in den nächsten drei bis fünf Jahren auf 55 Prozent zu erhöhen. Spiegelbildlich dazu soll die Nutzung traditioneller Rechenzentren mit klassischen Drei-Schicht-Architekturen in dem genannten Zeitraum von 59 Prozent auf 12 Prozent sinken. Sicherheit und Compliance spielen bei diesen Planungen und Maßnahmen eine entscheidende Rolle. So halten 26 Prozent der deutschen Entscheider die hybride Cloud gleich nach der privaten Cloud (27%) für die sicherste IT-Umgebung. Darüber hinaus nannten 30 Prozent der Befragten aus Deutschland Datensicherheit und Compliance als das wichtigste Kriterium bei der Entscheidung, wo ein Workload implementiert und betrieben werden soll, und stehen damit sowohl im europäischen (29,52%) als auch weltweiten (26,15%) Vergleich an der Spitze. Das hat eine internationale Studie von Vanson Bourne im Auftrag von Nutanix ergeben. Für den Enterprise Cloud Index 2019 wurden weltweit 2.650 IT-Entscheider befragt, darunter 100 aus Deutschland.


„Angesichts dieser Umfrageergebnisse kommt das Angebot, unseren Disaster-Recovery-as-a-Service auch von einem Rechenzentrum in Deutschland aus anzubieten, zum perfekten Zeitpunkt“, so Peter Goldbrunner, Country Manager & Regional Sales Director Deutschland und Österreich bei Nutanix. „Sicherheitsbewusste Unternehmen können ihre lokalen Anwendungen und Daten in einer hybriden Umgebung schützen und profitieren dabei von den hohen deutschen und europäischen Datenschutzstandards. Gleichzeitig spart ihnen Xi Leap Investitionen in zusätzliche Infrastruktur und entlastet die Administratoren. Denn die Kunden müssen mit unserem Angebot keine unterschiedlichen Cloud-Umgebungen oder unterschiedliche Lösungen für Disaster Recovery bereitstellen, konfigurieren und verwalten.“

Xi Leap

Xi Leap ist ein schlüsselfertiger Dienst, der Applikationen und Daten einer Nutanix-Umgebung schnell und intelligent schützt, ohne dass die Kunden dafür einen eigenen Infrastruktur-Stack erwerben und warten müssen. Durch die Integration in die Nutanix Enterprise Cloud Platform lässt sich der Service aus der zentralen Managementkonsole heraus bedienen: Kunden wählen über Nutanix Prism einfach die virtuellen Maschinen (VM) aus, die geschützt werden sollen. Diese werden daraufhin inklusive der Daten im Hintergrund repliziert und können im Falle eines Ausfalls am ursprünglichen Standort wiederhergestellt werden.

Xi Leap verringert die Komplexität für die Unternehmen deutlich und ermöglicht ihnen, effizient und effektiv für die Ausfallsicherheit ihrer Anwendungen und Daten zu sorgen und für den Notfall vorbereitet zu sein („DR Readiness“). Dazu führt Nutanix alle Elemente einer DR-Lösung bezüglich der Provisionierung, Datenreplikation, Definition eines DR-Handbuchs sowie Konfiguration von Sicherheit und Netzwerk in einem einzigen Dienst zusammen.

Xi Leap ist Teil der Nutanix Xi Cloud Services. Diese Dienste versetzen Unternehmen nicht nur in die Lage, Workflows zu standardisieren und Vorgänge über unterschiedliche Umgebungen hinweg zu harmonisieren. Vielmehr verleihen sie ihnen auch die Fähigkeit, die Grenzen zwischen verschiedenen Cloud-Umgebungen aufzulösen, indem Applikationen und Daten über unterschiedliche Clouds hinweg genutzt werden, um verschiedenen Anforderungen zum Schutz von Daten und zur Bereitstellung von Applikationen und Standorten gerecht zu werden.

© 2020 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, das Nutanix-Logo und alle erwähnten Produkt- und Servicenamen von Nutanix sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern eingetragene Handelsmarken oder Handelsmarken der Nutanix, Inc. Alle anderen hier erwähnten Markennamen dienen ausschließlich der Identifizierung und können Handelsmarken ihrer(s) jeweiligen Eigentümer(s) sein. Diese Pressemitteilung enthält Links zu externen Websites, die nicht Teil von Nutanix.com sind. Nutanix hat keine Kontrollmöglichkeiten über diese Sites und übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalt oder Korrektheit solcher externen Sites. Die Entscheidung von Nutanix, auf eine externe Site zu verlinken, darf nicht als Empfehlung für Inhalte dieser Sites verstanden werden. Gewisse Informationen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter Umständen auf Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und andere Daten aus Quellen Dritter sowie auf unsere eigenen internen Einschätzungen und Nachforschungen oder mögen darauf basieren. Zwar schätzen wir diese Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und andere Daten von Dritten zum Datum dieser Pressemitteilung als zutreffend ein. Doch wurden sie nicht von unabhängiger Seite verifiziert. Wir treffen daher keine Aussagen hinsichtlich der Angemessenheit, Fairness, Korrektheit oder Vollständigkeit jeglicher Informationen, die aus Quellen Dritter stammen.

 

 

 

Über die NUTANIX GERMANY GMBH

Als führender Anbieter von Cloud-Software und Pionier im Bereich hyperkonvergenter Infrastrukturlösungen macht Nutanix Computing überall unsichtbar. Kunden weltweit profitieren von der Software des Anbieters, um von einer zentralen Plattform aus jede App an jedem Ort – in privaten und hybriden wie in Multi-Cloud-Umgebungen – zu managen und beliebig zu skalieren. Weitere Informationen sind auf www.nutanix.de oder über Twitter unter @Nutanix und @NutanixGermany erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NUTANIX GERMANY GMBH
Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Telefon: +49 (0) 89 255 52 897
https://www.nutanix.com/de

Ansprechpartner:
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444-800
Fax: +49 (821) 44480-22
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel