Mawson Resources Limited („Mawson“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/play/mawson-resources-gold-cobalt-exploration-in-finland-and-australia/) (TSX:MAW) (Frankfurt:MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein zuvor angekündigtes Angebot (das „Angebot“) abgeschlossen und damit einen Bruttoerlös von 17 Millionen CAD eingenommen hat. Im Rahmen des Angebots verkauften Red Cloud Securities Inc. und Sprott Capital Partners LP, die Konsortialführer, sowie Canaccord Genuity Corp. und Eight Capital insgesamt 48.572.000 Einheiten (die „Einheiten“) des Unternehmens zum Preis von 0,35 CAD pro Einheit. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem halben Stammaktienkaufwarrant des Unternehmens (jeder ganze Warrant, ein „Warrant“). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, bis zum 20. Mai 2022 eine Stammaktie zu einem Preis von 0,45 CAD zu erwerben.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot für die Erkundung und Erschließung der Explorationsprojekte des Unternehmens sowie als Working Capital zu verwenden, wie im endgültigen Prospektnachtrag vom 11. Mai 2020 (der „Nachtrag“) zur Kurzfassung seines Basisprospekts vom 13. März 2020 („Basisprospekt“) beschrieben.

Michael Hudson, Chairman und CEO des Unternehmens erklärt: „Mawson war noch nie besser aufgestellt: Das Unternehmen verfügt über ein solides Goldprojektportfolio in zwei sicheren und führenden Rechtsgebieten, Genehmigungen und die finanziellen Mittel für einen schnellen Ausbau der Projekte. Wir freuen uns ungemein, dass wir dieses überzeichnete Angebot in Höhe von 17 Millionen Dollar unter der Leitung mehrerer weltweit bedeutender Institutionen abschließen konnten. Wir sind dankbar für die anhaltende Unterstützung unserer bestehenden Aktionäre und begrüßen alle neuen Parteien in unserem Aktienregister. Mawson beabsichtigt, in den nächsten zwei Jahren die wachsende Goldressourcenbasis in Finnland aggressiv zu erbohren und unmittelbar mit der Erkundung der hochgradigen Projekte des Fosterville-Typs in der Goldfields-Region von Victoria (Australien) zu beginnen. Wir möchten allen beteiligten Parteien, einschließlich unserer Konsortialführer Red Cloud Securities Inc. und Sprott Capital Partners LP, danken, da wir nun auf einer äußerst soliden Grundlage voranschreiten.“


Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen US-Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft bzw. an – oder auf Rechnung bzw. zugunsten von – US-Bürgern weder angeboten noch verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act oder den entsprechenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen besteht bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierungspflicht vorliegt.

Diese Pressemitteilung stellt kein Kauf- oder Verkaufsangebot der Einheiten, Stammaktien oder Warrants dar. Auch dürfen in Rechtsgebieten, in denen ein Angebot oder ein Verkauf der Einheiten, Stammaktien oder Warrants rechtswidrig wäre, keine Verkäufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gemäß den jeweils geltenden Wertpapiergesetzen erfolgt ist.

Über Mawson Resources Limited (TSX:MAW, FRANKFURT:MXR, PINKSHEETS:MWSNF)

Mawson Resources Limited  ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen. Mawson hat sich als führendes nordisches/arktisches Explorationsunternehmen etabliert, dessen Hauptaugenmerk auf sein Vorzeige-Gold-Kobaltprojekt Rajapalot in Finnland gerichtet ist. Durch die jüngste Akquisition in der Goldfields-Region in Victoria (Australien) verfügt Mawson über ein strategisches und diversifiziertes Portfolio an qualitativ hochwertigen Goldexplorationsaktiva in zwei führenden und sicheren Rechtsprechungen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen begründet sind, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden typischerweise durch Wörter wie glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, schätzen, voraussetzen und ähnliche Ausdrücke identifiziert, oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Mawson weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine Abweichung der erwarteten geplanten Verwendung des Nettoerlöses aus dem Angebot; die potenziellen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich des aktuellen Ausbruchs des neuartigen Coronavirus, bekannt als COVID-19, auf die Geschäftstätigkeit, den Betrieb und die Finanzlage des Unternehmens; eine Abweichung von Kapital- und anderen Kosten von den Schätzungen; Veränderungen auf den Weltmetallmärkten; Veränderungen auf den Aktienmärkten; eine Abweichung von geplanten Bohrprogrammen und -ergebnissen von den Erwartungen; Verzögerungen bei der Erzielung der Ergebnisse; Versagen der Ausrüstung; unerwartete geologische Bedingungen; Beziehungen zur örtlichen Gemeinde; Umgang mit Nichtregierungsorganisationen; Verzögerungen bei den Arbeiten aufgrund von Genehmigungserteilungen; Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Unwägbarkeiten, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in den von Mawson auf www.sedar.com eingereichten jüngsten Prospektnachtrag und Basisprospekt sowie den darin enthaltenen Unterlagen beschrieben wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurden, und, sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, lehnt Mawson jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Mariana Bermudez
Corporate Secretary
Telefon: +1 (604) 685-9316
E-Mail: info@mawsonresources.com
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel