Auch wenn die Corona-Auflagen die Umsetzung von Wohltätigkeitsläufen erschweren, haben die Veranstalter des Solilaufs sowie des Saarbrücker Firmenlaufs Möglichkeiten gefunden, Spendenläufe zu veranstalten. Mit am Start: ein Team der eurodata AG.

Aus Sicherheitsgründen findet der Solilauf in diesem Jahr erstmals als virtueller Lauf statt – sprich die Sportler laufen allein eine Strecke ihrer Wahl; auch die Länge und den Ort kann jeder individuell bestimmen. Das verbindende Element ist das Zeitfenster. Am Freitag, den 11. September 2020 fällt um 6 Uhr morgens der Startschuss und bis Sonntag, 13. September, 18 Uhr, kann jeder mitmachen. Begleitet wird die Veranstaltung über die sozialen Medien und es können auch Teams gebildet werden, die gemeinsam für den guten Zweck laufen. Die eurodata Mannschaft wird – wie schon in den vergangenen Jahren – unter dem Namen „ONETEAM“ antreten.

Der Erlös des virtuellen Solilaufs geht in diesem Jahr an den Kältebus e.V. in Saarbrücken. Der Verein verfolgt das Ziel, Obdachlosen in den Winternächten einen warmen Platz in einem beheizten Bus sowie Getränke, Nahrungsmittel und Dinge des täglichen Bedarfs anzubieten.


Auch am traditionellen Firmenlauf Saarbrücken, der vom 8. bis 10. Oktober 2020 als virtueller interaktiver Lauf stattfindet und bei dem sich eurodata als Sponsor auftritt, wird das eurodata Team teilnehmen. Anders als beim Solilauf wird es hier allerdings zusätzlich einen Corona-konformen Live-Event geben, dessen Teilnehmerfeld allerdings auf max. 900 Läufer pro Tag begrenzt ist. Hier gehen immer zwei Läufer*innen im 10-Sekunden-Takt am Saar-Ufer auf die 5,3 km lange Strecke. Darüber hinaus kann auch am virtuellen, interaktiven Firmenlauf teilgenommen werden – entweder mit der viRACE App" oder ohne Zeitnahme mit einer beliebigen Distanz.

Über die Tatsache, dass es in diesem Jahr so flexible Teilnahmemöglichkeiten gibt, haben sich viele der eurodata Mitarbeiter gefreut. So wundert es kaum, dass das Interesse in diesem Jahr besonders groß ist. Auch die Geschäftsführung unterstützt das Engagement und ist stolz auf das sportliche und engagierte Team, das nicht nur vor Ort am Saar-Ufer vertreten sein wird, sondern sich für die die dezentrale Teilnahme an beiden Läufen angemeldet hat.

Über die eurodata AG

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud "Made in Germany" aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.

Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eurodata AG
Großblittersdorfer Str. 257-259
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 8808-0
Telefax: +49 (681) 8808-300
https://www.eurodata.de/

Ansprechpartner:
Markus Metz
Leiter Corporate Marketing
Telefon: +49 (681) 8808-734
Fax: +49 (681) 8808-300
E-Mail: m.metz@eurodata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel