Der weltweit agierende Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics und die Siemens AG bauen ihre seit 2013 bestehende Zusammenarbeit in der Kontraktlogistik weiter aus: Ab November verwaltet Hellmann im tschechischen Bor für den Bereich Electrical Products bei Siemens Smart Infrastructure rund 26.000 aktive Artikel – von der Lagerverwaltung über die Kommissionierung und Verpackung bis hin zum weltweiten Versand. Dies entspricht einer Erweiterung des Vertragsvolumens um rund 50 Prozent. Siemens gibt damit einen weiteren Teil seiner eigenen Lagerhaltung in die Expertise von Hellmann.

Um dem zusätzlichen Volumen Rechnung zu tragen, wird der Hellmann-Standort im Industriepark ctPark Bor durch die Anmietung weiterer Lagerfläche um 6.000 m² erweitert. Gleichzeitig wird die bestehende Halle mit 20.000 m² durch bauliche Maßnahmen optimiert, sodass auch hier Teile des Neugeschäfts abgewickelt werden können. Um die Warenströme und das Supply Chain-Management zu optimieren,  etabliert Hellmann für den langjährigen Kunden in Bor ein digitales Lagermanagement: Durch die Einführung einer digitalen Lager-Optimierungs-Software, die in das bereits bestehende Lagerverwaltungssystem integriert wird, werden Materialflüsse mittels künstlicher Intelligenz noch effizienter gesteuert.


„Seit sieben Jahren ist Hellmann für uns ein sehr verlässlicher Partner, der es versteht, die komplexen Anforderungen an unsere Kontraktlogistik reibungslos und qualifiziert zu erfüllen. Dies war auch entscheidend für die aktuelle Erweiterung unserer Zusammenarbeit bis 2025, wobei wir derzeit auch noch über weitere gemeinsame Projekte nachdenken“, so Andrea Mandler, Head Supply Chain Logistics, Siemens Smart Infrastructure, Electrical Products .

„Wir freuen uns, dass die Siemens AG die langjährige Zusammenarbeit in Tschechien nicht nur vorzeitig verlängert, sondern auch maßgeblich erweitert hat. Dies macht deutlich, dass wir mit unseren maßgeschneiderten Kontraktlogistik-Lösungen nachhaltig überzeugen und  gemeinsam in Richtung Zukunft blicken“, so Volker Sauerborn, COO Contract Logistics Hellmann Worldwide Logistics.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hellmann Worldwide Logistics SE & Co.KG
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 605-0
Telefax: +49 (541) 605-1211
http://www.hellmann.net

Ansprechpartner:
Christiane Brüning
Head of Corporate Communications
E-Mail: christiane.bruening@hellmann.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel