Die PVA TePla AG übernimmt mit der Okos Solutions, LLC in Manassas, Virginia (USA) einen führenden Produzenten von Ultraschall-Messgeräten. Okos entwickelt und baut diese Messgeräte für die Qualitätsprüfung von Hightech-Materialien in industriellen Anwendungen wie zum Beispiel Luft- und Raumfahrt, aber auch für den Halbleiterbereich. Mit der Übernahme stärkt die PVA TePla-Gruppe für den Produktbereich Ultraschallgeräte den Zugang zum US-amerikanischen Markt erheblich.

Die PVA TePla Analytical Systems GmbH, die mit ihren Ultraschallanlagen bereits über eine herausragende Positionierung im Halbleitermarkt verfügt, baut durch eine deutliche Intensivierung des Vertriebs und des Service bei Kunden Ihre Markposition im US-amerikanischen Markt aus. PVA TePla Analytical Systems wird im Gegenzug die Messgeräte von Okos im europäischen Raum vertreiben. Ein weiteres gemeinsames Wachstumsfeld bietet der asiatische Raum, in dem beide Unternehmen ihre Aktivitäten zukünftig bündeln.


"Unser Metrologie-Geschäft ist in der Vergangenheit jedes Jahr zweistellig gewachsen und wir sehen auch für die Zukunft herausragende Perspektiven. Dass wir nun im US-amerikanischen Markt unsere Position nachhaltiger gestalten können, ist ein wichtiger Schritt in unserer langfristigen strategischen Ausrichtung. Es freut mich zudem, dass wir nun auch im Industriebereich hinsichtlich Metrologie stärker aufgestellt sind. Denn auch dort bieten sich durch die weiter deutlich steigenden Materialanforderungen sehr gute Wachstumsmöglichkeiten", sagt Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der PVA TePla AG.

Perspektivisch werden die PVA TePla Analytical Systems und Okos Solutions bei der Entwicklung von Ultraschall-Inspektionssystemen, bei Software-Lösungen und dem Bau von Komponenten zusammenarbeiten.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PVA TePla AG
Im Westpark 10-12
35435 Wettenberg
Telefon: +49 (641) 68690-0
Telefax: +49 (641) 68690-800
http://www.pvatepla.com

Ansprechpartner:
Gert Fisahn
Investor Relations
Telefon: +49 (6441) 5692-342
E-Mail: gert.fisahn@pvatepla.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel