Seit 2016 ist Jochen Protzer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG). Und das wird er auch weiter bleiben: Der Aufsichtsrat hat dem 59-Jährigen einstimmig sein Vertrauen ausgesprochen und den Vertrag für weitere fünf Jahre verlängert. „Damit ist zum einen dafür gesorgt, dass die geschätzte Arbeit der regionalen Wirtschaftsförderung Kontinuität erfährt und zum anderen, dass Geschäftsführer Jochen Protzer den erfolgreichen Weg, den er zusammen mit seinem Team eingeschlagen hat, weiter beschreiten kann“, kommentiert der Calwer Landrat und WFG-Aufsichtsratsvorsitzende Helmut Riegger die Wiederwahl.

Jochen Protzer, der diplomierter Verwaltungswirt ist, zudem Bürgermeister der Enzkreis-Gemeinde Illingen war und auf Erfahrungen bei verschiedenen Tätigkeiten in der Wirtschaft und im öffentlichen Bereich zurückblicken kann, sieht sich vor allem als Verfechter der Region, in der verschiedensten Interessen unter einen Hut zu bringen sind. Immer die Stärkung der Wirtschaftsregion Nordschwarzwald im Blick könnte man ihn auch als „Brückenbauer“, „Netzwerker“ und „Kümmerer“ sehen. So ist dem WFG-Geschäftsführer der Gesamtblick über die Region wichtig; diesen auch bei den Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Kommunen, Hochschulen und Institutionen zu schärfen, ist ihm ein großes Anliegen. Vor allem aber ist dem wiedergewählten Geschäftsführer wichtig, dass die WFG den direkten Draht zu Unternehmen und Institutionen hat, weiß wo der Schuh drückt und konkreten Mehrwert bieten kann.


Im nächsten Jahr – und das freut den Aufsichtsratsvorsitzenden Helmut Riegger ebenso wie Jochen Protzer besonders – wird die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald 25 Jahre alt. Ein schönes „Jubiläumsgeschenk“ steht jetzt schon vor der Tür: Es ist die Aufnahme der Stadt Calw in den Kreis der künftig 20 Gesellschafter der WFG.

Über die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH

Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) ist eine unabhängige regionale Institution und sieht sich als Partner und Dienstleister für alle Wirtschaftsakteure in der Region Nordschwarzwald: Unternehmen, Kommunen, Landkreise, Kammern, Hochschulen und Institutionen. Mit zahlreichen Projekten und Dienstleistungen unterstützt die WFG die nachhaltige Entwicklung der Region Nordschwarzwald als attraktiven Wirtschafts- und Lebensstandort und vermarktet ihre Stärken nach innen und außen. Zu den Schwerpunkten der Aufgaben der WFG gehören das Engagement in den Bereichen Standortentwicklung und Marketing, Netzwerkarbeit und Kooperationen, Fachkräftesicherung und -bindung sowie die Förderung des regionalen Innovationsmanagements. Weiter bietet das Kompetenzteam der WFG langjährige Expertise zum Thema Europa und Fördermittel und befasst sich mit der Errichtung eines regionalen Kompetenzzentrums für Digitalisierung und der Etablierung der Region als Forschungs- und Wissenschaftsstandort. Zahlreiche weitere Services für Kommunen ergänzen das Portfolio. Weitere Informationen auf der Website www.nordschwarzwald.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Straße 29-31
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 154369-0
Telefax: +49 (7231) 154369-1
http://www.nordschwarzwald.de

Ansprechpartner:
Annette Beyer
Presse | Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7231) 15436-96
Fax: +49 (7231) 15436-91
E-Mail: beyer@nordschwarzwald.de
Jutta Effenberger
PR | Kommunikation
Telefon: +49 (7231) 15436-931
E-Mail: effenberger@nordschwarzwald.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel