Die apoAsset Management GmbH (apoAsset) hat ihre Website www.apoasset.de in Zusammenarbeit mit der Berliner Markenagentur Visionaere neu gestaltet. Visionaere untermauert damit abermals ihre Spezialexpertise für die Entwicklung digitaler Marken- und Webauftritte für Finanzdienstleister, Fondsgesellschaften und Asset Manager.

Ein unverwechselbarer Auftritt


Ausgangspunkt des Projektes bildete ein strategischer Markenprozess sowie intensive Zielgruppenanalysen. Auf dieser Grundlage entwickelte Visionaere eine charakteristische Grafik- und Bildsprache und schärfte so das Markenprofil der Healthcare-Spezialisten. Den spezifischen Kompetenz-Mix von apoAsset übersetzte Visionaere in eine Motivwelt, die Healthcare-Kompetenz ebenso sichtbar macht wie Fonds- und Finanz-Expertise des Teams. Motive aus der Gesundheitswelt werden kombiniert mit modernen Illustrationen und authentischen Fotos aus dem Unternehmen selbst. „Für unseren Erfolg zählt jeder und jede Einzelne im Unternehmen, daher haben wir uns bewusst dazu entschieden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens in die Bilderwelt mit einzubeziehen“, erläutert Dr. Heiko Opfer, Geschäftsführer der apoAsset.

Aktuelle Informationen für Vertriebspartner und Investoren

Die Informationsarchitektur der apoAsset-Website wurde für den Relaunch komplett überarbeitet. Neben einer detaillierten tagesaktuellen Darstellung der Fondsprodukte standen vor allem Übersichtlichkeit, Aktualität und hoher Informationsgehalt im Mittelpunkt der Neugestaltung. Der News-Bereich wurde deutlich ausgebaut. Hier finden sich nicht nur Veranstaltungshinweise, Pressemitteilungen und Management-Kommentare, sondern auch ein Downloadangebot für Vorträge und Webinar-Aufzeichnungen. Im Bereich „Wissen“, der permanent weiter ausgebaut werden soll, erhalten Interessierte darüber hinaus Antworten auf grundlegende Anlegerfragen und tiefergehende Informationen zum Megatrend Gesundheit.

Corporate Website und Typo3-basierter Content Hub

„Die neue apoAsset-Website verbindet viele Funktionen”, sagt Sven Lützen, Geschäftsführer Strategie bei der Berliner Markenagentur. „Einerseits dient sie als zentraler digitaler Kristallisationspunkt der Unternehmensidentität, der das einzigartige Erfahrungs- und Kompetenzspektrum des Fondshauses adäquat in Szene setzt. Andererseits fungiert die Website als moderner Content-Hub für die Vertriebsaktivitäten und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens”.  Typo3 bietet alle Features eines vollwertigen CMS wie z.B. Rechtegranulierung für verschiedene Redaktionsmitglieder oder Teams sowie die Möglichkeit der inhaltlichen Individualisierung des Auftrittes für die anvisierten Zielgruppen Vertriebspartner, private und institutionelle Investoren. Das leistungsfähige CMS bietet eine investitionssichere Plattform und kommt durch seine Open-Source-Architektur ohne hohe laufende Lizenzgebühren aus.

Zur Case Study: https://visionaere.de/…

Über apoAsset

Die Apo Asset Management GmbH (apoAsset) wurde 1999 gegründet und verwaltet ein Anlagevermögen von rund 3,5 Milliarden Euro. Ihre Schwerpunkte sind globale Gesundheitsfonds, Multi-Asset-Fonds und Rentenfonds. apoAsset bildet das größte deutsche Spezialisten-Netzwerk für Gesundheits-Investments. Dazu gehören neben dem eigenen Fondsmanagement-Team auch die Beteiligung am Biotech-Investment-Spezialisten Medical Strategy GmbH und ein hochkarätiger wissenschaftlicher Beirat. Die Gesellschafter sind die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) und Deutsche Ärzteversicherung AG. Weitere Informationen unter www.apoasset.de.

Mehr Informationen: www.apoasset.de

Über die VISIONAERE GmbH

Visionaere ist eine Agentur für Markenentwicklung in Berlin. Mit Strategie, Design und Technologie helfen wir Unternehmen und Institutionen, Business-Herausforderungen anzunehmen und das Leben ihrer Kundschaft mit relevanter Kommunikation zu bereichern. Wir entwickeln maßge­schnei­derte Konzepte, die Herz und Hirn der anvisierten Zielgruppen erreichen und die Marken und Produkte unserer Auftraggeber langfristig und wirksam gegenüber dem Wettbewerbsumfeld differenzieren.

Zum Kundenkreis von Visionaere seit Gründung 1999 gehören renommierte Finanzdienstleister, Fondsgesellschaften und Wertpapieremittenten wie ABN AMRO, apoAsset, Assenagon, Deka Institutionell, Deka ETF, Deka Immobilien, Hauck & Aufhäuser, MEAG und PATRIZIA Immobilien oder das quantitative Forschungsinstitut IQ-Kap sowie namhafte Beratungsunternehmen der Finanzindustrie wie z.B. d-fine und firstwaters.

Mehr Informationen: www.visionaere.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VISIONAERE GmbH
Rheinstraße 10
12159 Berlin
Telefon: +49 (30) 780966-70
http://www.visionaere.de

Ansprechpartner:
Sven Lützen
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 78096671
E-Mail: sven.luetzen@visionaere.de
Cornelius Nordt
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 78096681
E-Mail: cornelius.nordt@visionaere.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel