Durch die neue Integration zum Technologiepartner tenfold, kann macmon NAC Unternehmens-Netzwerke jetzt noch besser vor unerwünschten Zugriffen von innen und außen schützen. tenfold ist eine Identity und Access Management Software zur Verwaltung von Zugriffsrechten auf Daten und IT-Systeme.

Helmut Semmelmayer, Senior Manager Channel Sales bei tenfold, freut sich über die Zusammenarbeit mit macmon: „tenfold bietet bereits die Integration zu über 60 Drittsystemen, darunter SAP, IBM Notes und Dynamics NAV. Wir freuen uns, unseren Kunden, dank der Technologiepartnerschaft zu macmon, eine weitere Anbindung zum Schutz ihrer sensiblen Daten bereitstellen zu können. Mit dem neuen Plugin verfolgen wir unsere Strategie, tenfold als Dreh- und Angelpunkt zur Steuerung von Zugriffsrechten auf die wichtigsten IT-Systeme in Unternehmen zu etablieren.“


Über die Tenfold Portallösung können auch die Rechte beantragt werden eigene Geräte mitbringen zu dürfen oder Gäste zum Netzwerk zuzulassen. Die Genehmigung kann, je nach Unternehmens-Workflow, von der Fachabteilung vergeben werden, ohne die IT-Abteilung einbeziehen zu müssen, dazu wird ein Verantwortlicher bestimmt. Bei entsprechender Genehmigung ist die Option im macmon Gäste-/BYOD-Portal dann sofort verfügbar. Das reduziert den Administrationsaufwand in der IT-Abteilung signifikant und beschleunigt den Genehmigungsprozess. Die Berechtigung zur Registrierung kann gemeinsam mit Ressourcen und Berechtigungen anderer Zielsysteme gruppiert und mit den Organisationseinheiten verknüpft werden. Damit wird den Benutzern die Berechtigung automatisch zugeordnet und – beispielweise bei Abteilungswechsel – wieder entzogen. Es können sowohl einstufige als auch mehrstufige Workflows erstellt werden. Eskalationen und Stellvertreter sind einfach zu konfigurieren. Ein weiterer Vorteil: Regelmäßig kann der Verantwortliche die Berechtigung auf ihre Aktualität kontrollieren und veraltete Einträge zur Entfernung markieren. Die Zuordnung der Berechtigung wird durch tenfold automatisch entfernt. Die Änderungen an der Berechtigung und an den registrierten Geräten werden dann automatisch dokumentiert. Der Anwender kann außerdem jederzeit auf historische Daten zugreifen und nachvollziehen, wer welche Geräte registriert hat. Somit unterstützt die Integration auch das Reporting und Auditing.

Im Hinblick auf die Netzwerksicherheit bietet tenfold zudem die Möglichkeit einen Mitarbeiter samt zugewiesener Ressourcen zu sperren, sollte dieser das Unternehmen verlassen. Durch die damit verbundene direkte Sperrung des AD-Kontos wird innerhalb von macmon damit dafür gesorgt, dass auch über das macmon BYOD-Portal registrierte Mitarbeitergeräte keinen Zugriff zum Netzwerk mehr erhalten. Ein wichtiger Faktor, um den Diebstahl kritischer Unternehmensinformationen zu verhindern. Denn gerade Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen tendieren dazu, interne Daten zu exportieren um diese gegebenenfalls bei einem neuen Arbeitgeber zu nutzen. (Beispielsweise Kundestammdaten aus dem CRM) 

Funktionen:
• Vergabe der Berechtigung, um das macmon Portal nutzen zu können, um eigene Netzwerkgeräte (BYOD) registrieren zu dürfen.
• Über die intuitive HTML5-Oberfläche können Benutzer die Berechtigung zur Registrierung von Geräten selbst anfordern.
• Entzug der Berechtigung, um eigene Netzwerkgeräte registrieren zu dürfen.
• Die in macmon registrierten Geräte werden regelmäßig nach tenfold synchronisiert und sind anschließend als Ressourcen der betreffenden Person zugeordnet.
• Geräte können in tenfold entfernt werden, was zur Entfernung der Geräteregistrierung in macmon führt.

Dazu Christian Bücker, Geschäftsführer macmon secure GmbH: „Die Integration von macmon NAC und tenfold Security bietet unseren Kunden wichtige Vorteile. Zentrale Prozesse im Lebenszyklus von IT-Anwendern, wie das Management von Berechtigungen, können automatisch gesteuert werden: Die Berechtigung zur Registrierung von Geräten wird automatisch von tenfold im Active Directory gesetzt oder gelöscht. Damit spart der Administrator Zeit, weil manuelle Tätigkeiten entfallen. Dabei behält die IT-Abteilung jederzeit den Überblick und die Kontrolle darüber, welcher Benutzer die Berechtigung zur Registrierung hat, und welche Endgeräte vom Benutzer bereits registriert wurden.“

Schon seit mehreren Jahren forciert macmon secure die Zusammenarbeit mit anderen IT-Security-Lösungsanbietern, um die Vorteile beim Einsatz von macmon NAC für die anwendenden Unternehmen zu optimieren. Ein wichtiger Wettbewerbsvorteil im Gegensatz zu Insellösungen die aufwändig administriert werden müssen.

Weitere Informationen

Über tenfold:
Die tenfold Software GmbH mit Sitz in Wien hilft Unternehmen täglich dabei, die wachsenden Anforderungen im Berechtigungsmanagement souverän zu meistern. Mit unserer innovativen Softwarelösung „tenfold“ ist es uns gelungen, den Umgang mit IT-Benutzern und IT-Berechtigungen zu revolutionieren: Nie zuvor war es so einfach, alle wichtigen Prozesse im Lebenszyklus von IT-Anwendern automatisch zu steuern und gleichzeitig jederzeit zu wissen, wer unternehmensweit aktuell über welche Berechtigungen verfügt. Unsere Software ist perfekt an die Erfordernisse in Microsoft-Umgebungen angepasst und erlaubt die Anbindung von mehr als 60 Drittanbieter-Systemen (u.a. SAP, IBM Notes, Dynamics NAV und viele mehr).

Gemeinsam mit unseren Partnern betreuen wir Kunden aus mittelständischen und großen Unternehmen in allen denkbaren Branchen. Weltweit vertrauen bereits mehr als 600 namhafte Unternehmen der Software tenfold das Management ihrer Berechtigungen an.

Twitter: twitter.com/macmon_DE 
YouTube: www.youtube.com/user/macmonsecure 
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/macmon-secure-gmbh 

Über die macmon secure GmbH

Die erfahrenen IT-Experten bieten seit 2003 herstellerunabhängige, BSI-zertifizierte Lösungen an, die heterogene Netzwerke durch sofortige Netzwerktransparenz vor unberechtigten Zugriffen schützen. macmon ist schnell und einfach zu implementieren und bietet einen erheblichen Mehrwert für die Netzwerksicherheit. macmon kann mit anderen Sicherheitslösungen internationaler Technologiepartner, wie z. B. Endpoint Security oder Firewall, integriert werden. Kunden erhalten eine sofortige Netzwerkübersicht mit grafischen Reports und Topologie. Darüber hinaus bietet macmon Kunden und Partnern ein umfangreiches Schulungsprogramm und einen 24×7-Support aus Deutschland. Dies macht macmon zu einer zentralen IT-Komponente in den Bereichen Digitalisierung, BYOD oder Intentbased Networking.

Weitere Informationen: www.macmon.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

macmon secure GmbH
Alte Jakobstr. 79-80
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2325777-0
Telefax: +49 (30) 2325777-200
http://www.macmon.eu

Ansprechpartner:
Christian Bücker
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 23257770
E-Mail: nac@macmon.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel