• Vertrag für digitale Lösungen – unter anderem OnCare.Asset und OnCall.Video unterzeichnet,
  • Bereits letztes Jahr wurden im Rahmen des „G20 Investment Summit“ umfassende Service- und Wartungsvertäge für das Wasserkraftwerk Gilgel Gibe II unterschrieben.
  • Das Wasserkraftwerk trägt maßgeblich zur Stromversorgung in Äthiopien bei.

Nachdem im letzten Jahr bereits umfassende zweijährige Service- und Wartungsverträge zwischen Voith Hydro und den Eigentümern des Wasserkraftwerks Gilgel Gibe II, Ethiopian Electric Power (EEP), geschlossen worden sind, wird die Modernisierung nun mithilfe digitaler Lösungen gefördert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Die im Rahmen des „G20 Investment Summit“ bereits im letzten Jahr unterzeichneten Service- und Wartungsverträge optimieren die Instandhaltung und unterstützen den täglichen Betrieb. Die Tätigkeiten werden ausschließlich von äthiopischen Voith-Experten vor Ort umgesetzt.


Der nun beschlossene Vertrag umfasst zusätzliche Ersatzteile sowie Service- und Softwarelösungen, darunter OnCare.Asset und OnCall.Video. Dadurch ermöglicht Voith den Betreibern von Gilgel Gibe II eine effizientere Wartungs- und Instandhaltungsplanung.

Die intelligenten Anwendungen können im gesamten Servicekreislauf, angefangen mit der Instandhaltung und der Berichterstattung, über das Reporting bis hin zum Ersatzteilmanagement, eingesetzt werden.

Mit OnCare.Asset werden die Wartungs- und Betriebskosten erheblich reduziert und gleichzeitig eine hohe Systemverfügbarkeit garantiert. Das digitale Service-Portfolio enthält zudem OnCall.Video, bei welchem orts- und zeitunabhängig Voith-Experten zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird Voith Hydro für das Wasserkraftwerk Gilgel Gibe II weitere Ersatzteile und Mitarbeiterschulungen anbieten, um einen Wissenstransfer zu ermöglichen und die Verbesserungen zu realisieren.

„Dieser Vertrag stärkt die Partnerschaft zwischen Voith Hydro und Ethiopian Electric Power und zeigt die Vorteile von digitalen und für Afrika maßgeschneiderten Lösungen", erklärt Mark Claessen, Regional Market Director von Voith Hydro.

Mit Wasserkraft zur nachhaltigen Entwicklung in Afrika

Das äthiopische Wasserkraftwerk liegt 300 km südwestlich von der Hauptstadt Addis Abeba. Voith lieferte bereits 2010 für Gilgel Gibe II vier Pelton-Turbinen und Generatoren sowie die elektrische und mechanische Kraftwerksausrüstung.

Für Äthiopien, aber auch für andere Länder in Afrika, ist eine stabile und nachhaltige Stromerzeugung als Grundlage für eine positive ökonomische und sozio-kulturelle Entwicklung von ernormer Bedeutung. Um dies zu fördern, engagiert sich Voith bereits seit über 80 Jahren in Afrika. Äthiopien besitzt mit 45.000 Megawatt eines der größten Wasserkraftpotentiale in Afrika. Mithilfe von Voith-Technik für Wasserkraftwerke werden insgesamt 900.000 Haushalte mit nachhaltigem und sauberem Strom in Äthiopien versorgt.

Über Voith GmbH & Co. KGaA

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Hydro ist Teil der Voith Group und ein führender Komplettanbieter sowie zuverlässiger Partner für die Ausrüstung von Wasserkraftwerken. Voith entwickelt maßgeschneiderte, langfristige Lösungen und Dienstleistungen für große und kleine Wasserkraftwerke auf der ganzen Welt. Das Produkt- und Serviceportfolio umfasst den gesamten Lebenszyklus und alle wesentlichen Komponenten für Groß- und Kleinwasserkraftwerke, von Generatoren, Turbinen, Pumpen und Automatisierungssystemen bis hin zu Ersatzteilen, Wartungs- und Schulungsservices sowie digitalen Lösungen für die intelligente Wasserkraft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voith GmbH & Co. KGaA
Sankt Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim
Telefon: +49 (7321) 37-0
Telefax: +49 (7321) 37-7000
http://voith.com

Ansprechpartner:
Naomi Keitel
Junior Market Communication Manager EMEA COC Market Communication EMEA – Vvkemea
Telefon: +49 (7321) 37-2209
Fax: +49 (7321) 37-7000
E-Mail: Naomi.Keitel@voith.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel