• Munich Strategy hat den MCX gelauncht – den ersten Index, der die gesamte Bauindustrie in Echtzeit abbildet.
  • Das interaktive Tool zeigt, wie sich die Baubranche an den globalen Kapitalmärkten entwickelt.
  • Basis des Index bilden über 100 ausgewählte Global Player aus den Segmenten Bauausführung, Handel, Baumaschinen & Bauwerkzeuge, Bausoftware, Baustoffe & Bauchemie sowie Gebäudetechnik und -gestaltung.
  • Der User kann nach Segmenten, Regionen und Marktwert der Unternehmen filtern und die Performance vergleichen.

Die auf die Baubranche spezialisierte Unternehmensberatung Munich Strategy hat einen Leitindex entwickelt, der zeigt, wie sich die Branche an den globalen Kapitalmärkten entwickelt. Der MCX („Munich Strategy Construction Index“) basiert auf einer Auswahl von über 100 Global Playern aus sechs Segmenten der Baubranche. Wichtigste Voraussetzung: Bau muss das Kerngeschäft der Unternehmen sein.

ECHTZEIT-DATEN UND LANGFRISTIGE ENTWICKLUNG
Ausgangspunkt des MCX sind 100 Punkte am 1. Januar 2000. Der Index zeigt tagesaktuell die Veränderungen auf Basis der Free-Float-Marktkapitalisierung der Indexunternehmen. Dadurch bildet er in Echtzeit den Status Quo der globalen Baubranche ab, bietet aber auch die Möglichkeit, langfristige Entwicklungen und zyklische Bewegungen der Branche zu erkennen.


SEGMENT- UND REGIONENVERGLEICH MÖGLICH
Die rund 100 Unternehmen des Index wurden nach Bedeutung für die Branche und ihrer Marktkapitalisierung der letzten Monate ausgewählt. Das Auswahlverfahren von Munich Strategy stellt sicher, dass jedes Segment, jede Region und jede Unternehmensgröße mit der nötigen Relevanz vertreten ist. Der MCX ist interaktiv: Der User kann selbstständig nach sechs Segmenten, drei Regionen und drei Unternehmensgrößen filtern und die Kombinationen vergleichen.

Segmente: Bauausführung, Handel, Baumaschinen & Bauwerkzeuge, Bausoftware, Baustoffe & Bauchemie, Gebäudetechnik und -gestaltung

Regionen: Europa, Nordamerika, Asien

Marktwert: Small Cap, Mid Cap, Large Cap

„Der MCX bietet Unternehmen und Investoren zum ersten Mal die Möglichkeit, die Kapitalmarkt-Performance der Bauindustrie zu vergleichen“, erklärt Initiator und Bauexperte Dr. Sebastian Theopold. „Im Gegensatz zu anderen Indizes bietet er einen unverzerrten Blick auf die gesamte Branche.“

SCHNELLE CORONA-ERHOLUNG IN ASIEN
Der MCX zeigt: Asiatische Unternehmen sind in den letzten fünf Jahren zum Wachstumsmotor der globalen Baubranche geworden. Während der MCX für die Region Asien in diesem Zeitraum um 182 Prozent auf aktuell 1115 Punkte stieg, wuchs der globale Index im gleichen Zeitraum nur um 109 Prozent auf aktuell 430 Punkte. Die Coronakrise vergrößerte den Abstand der Region Asien weiter: Hier zeigt sich im globalen Vergleich die schnellste Erholung nach dem Einbruch von März 2020. Besonders ab November 2020 gewannen die asiatischen Unternehmen im Vergleich zum Rest der Welt massiv, mit Zuwächsen von 19 Prozent pro Monat.

BAUSOFTWARE TREIBT DIE BRANCHE
Weitere erste Erkenntnis des Index: Die Digitalisierung der Bauindustrie nimmt in den letzten Jahren an Fahrt auf, Lösungen aus dem Segment Bausoftware sind stark nachgefragt. Allein im zweiten Halbjahr 2020 stieg der Marktwert der Bausoftware-Hersteller im Schnitt um mehr als 25 Prozent.

Der MCX ist kostenlos auf der Website von Munich Strategy verfügbar: munich-strategy.com/en/mcx-construction-index/

Über die Munich Strategy GmbH & Co. KG

Munich Strategy ist eine globale Managementberatung für den gehobenen Mittelstand mit Büros in München, Amsterdam und Chicago. Für führende Unternehmen aus den Branchen Bau und Nahrung/Verpackung entwickelt Munich Strategy Strategien, die zu einem Ausbau der Marktführerschaft oder zur nachhaltigen Steigerung der Marktanteile führen. Im Fokus stehen dabei Wachstums- und Internationalisierungsstrategien und die Begleitung von Mergers & Acquisitions. Zudem arbeiten die Strategieberater gemeinsam mit ihren Kunden an digitalen Konzepten, um deren Geschäftsmodelle auf die Herausforderungen der Zukunft auszu-richten und zu transformieren. Gegründet im Jahr 2006 verfügen die Consultants von Munich Strategy über 14 Jahre Erfahrung, haben über 500 Projekte erfolgreich abgeschlossen und sich als führende internationale Strategieexperten in ihren Branchen etabliert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Munich Strategy GmbH & Co. KG
Türkenstraße 5
80333 München
Telefon: +49 (89) 12501590
Telefax: +49 (89) 125015998
http://www.munich-strategy.com

Ansprechpartner:
Marisa Elsäßer
Corporate Communication
Telefon: +49 (89) 125015916
E-Mail: presse@munich-stratetgy.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel