Die pmOne Group ist das erste Unternehmen im DACH-Raum sowie eines der ersten Unternehmen weltweit mit der Microsoft-Auszeichnung „Analytics on Microsoft Azure Advanced Specialization“. Diese neue Spezialisierung zeichnet Microsoft-Partner aus, die bei der Planung und Implementierung von state-of-the-art Analyse-Lösungen in Kundenprojekten nachweislich hohe Anforderungen umsetzen. 

So erfüllte pmOne alle umfangreichen Microsoft-Kriterien in Bezug auf Kundenerfolg und Mitarbeitendenqualifikation und bestand eine Überprüfung zu Kompetenzen und Erfahrungen aus Kundenprojekten im Bereich der komplexen Datenanalyse durch ein Qualitätsaudit. 


Die Zertifizierung „Analytics on Microsoft Azure Advanced Specialization“ und die damit honorierten Erfahrungen in der Bereitstellung maßgeschneiderter Microsoft-Analytics-Lösungen mit Azure Synapse Analytics, Azure Data Lake, Azure Data Factory und Azure Databricks positioniert pmOne als führenden Anbieter für effektive Daten- und Analysestrategien. Da immer mehr Unternehmen das Potenzial spezifischer Datenanalysen erkennen, aber keine eigenen Kompetenzen haben sie zu implementieren, profitiert pmOne von einer hohen Nachfrage auf diesem Markt. Das Unternehmen unterstützt Kunden, sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten aus verschiedenen operativen Datenquellen, Data Warehouse- und Big-Data-Umgebungen, in skalierbare Analyseplattformen zu integrieren. Die umfassenden Analysemöglichkeiten generieren schnelle und wertschöpfende Datenerkenntnisse sowie Prognosemodelle zur Automatisierung von Geschäftsprozessen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Ersten im DACH-Raum mit dieser besonderen Microsoft-Auszeichnung sind. Damit sind wir führender Anbieter für effektive Daten- und Analysestrategien in Microsoft-Umgebungen. Als langjähriger Microsoft-Partner arbeiten wir im Bereich Data Analytics seit über zehn Jahren immer auf dem aktuellen Stand der Möglichkeiten. Es ist uns stets wichtig, unser Wissen auf Basis von Microsoft-Lösungen wertschöpfend an Kunden weiterzugeben. Dass wir dafür jetzt mit der Auszeichnung „Analytics on Microsoft Azure Advanced Specialization“ belohnt werden, freut uns besonders“, so Stefan Gilmozzi, CEO der pmOne Group.

"Die ‚Analytics on Microsoft Azure Advanced Specialization‘ zertifiziert Partner mit der höchsten Qualifikation für den Aufbau von transformativen und sicheren Analytics-Lösungen auf Azure. pmOne hat uns deutlich gezeigt, dass sie sowohl die Fähigkeiten als auch die Erfahrung hat, unseren Kunden dabei zu helfen, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und mit einer skalierbaren, sicheren und kostengünstigen Lösung ihr Business zu transformieren“, so Gavriella Schuster, Corporate Vice President, One Commercial Partner (OCP) bei der Microsoft Corporation.

Über pmOne Group

2007 gegründet und in München beheimatet, beschäftigt die pmOne Group heute rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben übergreifenden Key Solutions rund um Themen wie Data Plattform und Data Governance, Data Visualisation, Data Science und CPM zeichnet sich das Unternehmen durch fachliches, strategisches und technologisches Know-how auch im Bereich der Unternehmenssteuerung und Konzernkonsolidierung aus. Damit unterstützt pmOne gewinnbringend die zentralen Unternehmensbereiche wie Finanzen, Marketing & Sales, Produktion sowie Beschaffung und IT. So generiert pmOne einen maximalen Mehrwert und macht diesen für Kunden, Mitarbeiter und die Gesellschaft nutzbar. Die pmOne Group ist das erste Unternehmen im DACH-Raum sowie eines der ersten Unternehmen weltweit mit der Microsoft-Auszeichnung „Analytics on Microsoft Azure Advanced Specialization“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

pmOne Group
Barthstr. 2-10
80339 München
Telefon: +49 (89) 4161761-0
Telefax: +49 (89) 642499-29
http://www.pmone.com

Ansprechpartner:
Sonja Mohr
Senior Marketing & PR Manager
E-Mail: sonja.mohr@pmOne.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel