Das Abwesenheitsmanagement wird jetzt für kleine und mittlere Unternehmen noch einfacher. Seit dem 11.03.2021 ist im kiwiHR Marketplace eine Integration mit Slack verfügbar. HR Manager profitieren von einer besseren Übersichtlichkeit, Mitarbeiter:innen von einer besseren Employee Experience und schnellen Prozessen.

Autonomie und Transparenz als Basis für den Unternehmenserfolg


Sacha Taghavi, Co-Founder von kiwiHR, sieht viel Potenzial in dieser strategischen Partnerschaft: “Wir glauben, dass Unternehmen nur dann wirklich erfolgreich sein können, wenn Mitarbeiter die nötige Transparenz und Autonomie über Ihre Daten haben. Deswegen arbeiten wir immer weiter an sogenannten “Employee Self Service Funktionen”, mit denen Mitarbeiter ihre Daten selbst verwalten können. Dank der verbesserten Datenqualität und der entstandenen Zeitersparnis können HR-Manager sich wieder um die wirklich wichtigen Themen kümmern.”

Was konnte kiwiHR vor der Slack Integration?

kiwiHR bietet bereits diverse Funktionen im Bereich Personalverwaltung, wie z.B. Abwesenheitsmanagement. Bisher konnten mit der Funktion von kiwiHR Abwesenheiten auf Knopfdruck validiert werden. Außerdem konnten mögliche Überschneidungen mit Kollegen direkt im Kalender erkannt werden. Individuelle Abwesenheitsarten konnten flexibel nach Bedarf hinzugefügt werden.

HR Management war noch nie so einfach

Die aktuelle Krise hat dazu geführt, dass sich die Rolle des HR Managers verändert hat. Anstatt sich nur um Payroll und Recruiting zu kümmern, stehen jetzt strategische Entscheidungen mehr im Vordergrund. Mit der Slack Integration kann außerdem der gesamte Prozess für die Verwaltung der Abwesenheiten an einem Ort verwaltet werden ohne die Anwendung wechseln zu müssen. Das verringert die Komplexität und spart viel Zeit.

HR Manager und Führungskräfte erhalten dank der Integration jeden Morgen in Ihrem Slack Channel eine Übersicht darüber, welche Mitarbeiter:innen krank, im Home Office oder an einem anderen Standort sind. Für Mitarbeiter:innen bedeutet das, dass sie ihre Abwesenheiten jetzt noch schneller beantragen können. Durch einen Klick auf die in Slack integrierte kiwiHR App, öffnet sich ein Formular, in das die Art und das Datum der Abwesenheit direkt eingetragen werden kann. 

Über kiwiHR

kiwiHR ist eine Online-HR-Software, die von der Firma YooniQ solutions mit Sitz in München entwickelt wurde. Sie unterstützt Unternehmen dabei, Ihre HR-Prozesse zu vereinfachen. kiwiHR möchte durch die Automatisierung administrativer Aufgaben Unternehmen dabei unterstützen, zu ihrer besten Version zu werden. Die Software wurde 2018 entwickelt und wird mittlerweile in 10 Ländern in Europa und den Vereinigten Staaten eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

kiwiHR
Rüdesheimer Str. 21
80686 München
Telefon: +49 (89) 5880846-30
http://kiwihr.com/de

Ansprechpartner:
Sabrina Fiorin
Marketing Manager DACH
Telefon: +49 89 588 08 46 30
E-Mail: sfi@kiwihr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel