ColorGATE, ein führender Anbieter von leistungsstarken Software- und Hardware-Lösungen für farbkritische Digitaldruckanwendungen, hat die Veröffentlichung von drei neuen Lösungen angekündigt:

  • Productionserver 21 ist die neueste Version des bewährten RIP- und Farbmanagement-Paketes
  • Der Rapid Spectro Cube LED ist eine Komplettlösung aus Hard- und Software für die ultraschnelle Farbmessung und -profilierung auf industriellen Druckobjekten
  • ColorEqualizer ist eine schlanke Software für eine bessere Farbkommunikation zwischen Textildesignern und -druckern

Alle drei Produkte sind ab Mitte April verfügbar. 


Productionserver 21

ColorGATE Productionserver ist eine führende RIP- und Farbmanagement-Lösung für den industriellen Digitaldruck und die grafische Industrie. Es gibt ihn unter anderem in speziellen Varianten für den
Verpackungs-,Keramik-, Dekor- und Textildruck, wo er vielfach das Rückgrat komplexer Druck- und Produktionsprozesse bildet. Er wurde mehr als 16.000-mal installiert und unterstützt über 1.800 verschiedene Drucksysteme von namhaften Herstellern.

Version 21 verfügt nun über die neueste Adobe PDF Print Engine 5.6, was den Productionserver kompatibel mit den neuesten Kreativ-Applikationen und PDF-Varianten der Druckindustrie hält. Abhängig vom verarbeiteten Dateityp und eingesetzter Hardware wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit erneut um bis zu 20% gesteigert. Die Unicode-Unterstützung wurde komplettiert, so dass Dateinamen, Sonderfarbnamen und sonstige Bezeichnungen nun auch mit internationalen Schrift- und Sonderzeichen angelegt werden können. Für Anwender, die ColorGATEs Media Device Synchronization (MDS) nicht nutzen, wurde eine neue „Full-Gamut“-Funktion eingeführt, mit der der Farbumfang des Drucksystems noch besser ausgenutzt wird. Es gibt spezielle Verbesserungen für Dekor- und Keramikdrucker im Retouch Module und im Color Correction Loop Module. Darüber hinaus wurden wieder viele praktische Verbesserungen in der Benutzerführung implementiert, die die Arbeit mit dem Productionserver benutzerfreundlicher machen. Dazu enthält Version 21 die Unterstützung für viele neue Digitaldrucksysteme, eine stets aktualisierte Liste findet sich auf www.colorgate.com. Auch die ColorGATE-Produkte Proofgate und Filmgate wurden auf die Version 21 aktualisiert.

Alle Anwender, deren Value Pack zum Release-Termin gültig ist, erhalten die neue Version kostenlos. Neukunden können den Productionserver je nach Produktvariante direkt bei ColorGATE, über einen von ColorGATEs OEM-Partnern oder ein globales Netzwerk autorisierter Vertriebspartner beziehen. 

ColorEqualizer 

ColorEqualizer ist eine neue, schlanke Softwarelösung, die die Farbkommunikation zwischen Textildesignern und Textildruckern vereinfacht. Es gibt sie in zwei Varianten, „Design“ und „Production“. Ausgangspunkt für die Farbabstimmung ist ein Ausdruck des Designs, den die kreative Gestalterin oder der Gestalter auf dem heimischen Drucker oder einem Abteilungsdrucker erzeugt. ColorEqualizer extrahiert aus dem Design die Schlüsselfarben und erzeugt daraus eine „Color ID“, die zusammen mit dem Design an den Produktionspartner oder die Produktionsabteilung weitergegeben wird. Mit dem dort installierten Gegenstück ColorEqualizer Production wird die ausgedruckte Color ID farbmetrisch erfasst. Dann wird die Color ID zusammen mit dem Design auf dem Produktionsdrucksystem ausgegeben. Das Resultat wird ebenfalls vermessen. Weicht das Druckergebnis vom Originaldesign ab, berechnet ColorEqualizer neue Druckdaten. In der Regel wird nach spätestens drei Iterationen, häufig früher, ein Druckergebnis erzielt, dass farblich mit dem Design übereinstimmt. Dadurch, dass ColorEqualizer die Druckdaten iterativ optimiert, funktioniert die Lösung mit vorhandenen RIP- und Farbmanagement-Workflows, gleich von welchem Hersteller. Sowohl ColorEqualizer Design als auch ColorEqualizer Production sind als Abonnement-Modell oder als Kauflizenz erhältlich. ColorGATE bietet außerdem Lizenz-Bundles an, mit denen Textildrucker die Designer, mit denen sie zusammenarbeiten, mit kostengünstigen Design-Versionen ausstatten können.

Rapid Spectro Cube LED

Der Rapid Spectro Cube LED ist eine einzigartige Profilierungslösung von ColorGATE, bestehend aus Hard- und Software. Er erstellt hochwertige Farbprofile von industriellen Druckprodukten, an denen normale Farbmessgeräte scheitern. Dabei erfasst der Rapid Spectro Cube LED auch besonders kleine, unüblich geformte, strukturierte oder glänzende Oberflächen – und das extrem schnell. Selbst komplexe Farb-Targets mit Tausenden von Feldern können in weniger als einer Minute erfasst werden. Die hochwertige interne LED-Beleuchtung sorgt dabei für einen außergewöhnlich hohen Farbwiedergabeindex (CRI). Durch die einzigartige Architektur des RSC LED wird das Farbsehen des menschlichen Auges naturgetreu nachgeahmt.

Der Rapid Spectro Cube LED eignet sich somit besonders für die farbliche Charakterisierung anspruchsvoller industrieller Druckobjekte. Mit Hilfe der mitgelieferten Software können Farbtargets flexibel erstellt werden, wobei die Minimalgröße der einzelnen Felder 1×1 Millimeter betragen kann. Auf diese Weise können auch kleinste Objekte wie Flaschenverschlüsse farblich charakterisiert und in bestmöglicher Qualität digital bedruckt werden. Die Schublade zur Aufnahme des Messobjektes fasst Gegenstände mit einer Maximalgröße von 30 x 40 x 15 cm. Hierdurch können vom Backstein bis zur Smartphone-Hülle verschiedenste Digitaldruck-Produkte erfasst werden. Ist ein flächiges Druckobjekt hierfür zu groß, kann der Rapid Spectro Cube LED auch ohne Schublade über das Objekt gestellt werden. So sind beliebige Substratgrößen erfassbar, wobei der Messbereich maximal 18 x 18 cm beträgt.

Der Rapid Spectro Cube LED liefert darüber hinaus äußerst konsistente Daten, sowohl in Bezug auf die Langzeitstabilität des einzelnen Geräts als auch auf die Übereinstimmung verschiedener Exemplare miteinander.Ebenfalls enthalten ist eine Lösung für die Erstellung von Farbprofilen. Unterstützt werden Linearisierung, Profilierung (CMYK, RGB, aNyColor) und die Media Device Synchronization (MDS) des Productionserver. Die Farbprofile, die mit dem Rapid Spectro Cube LED erzeugt werden, können in allen ICC-basierten Farb-Workflows, auch von anderen Herstellern, eingesetzt werden.

Über die ColorGATE Digital Output Solutions GmbH

Seit mehr als 20 Jahren treibt ColorGATEs Software-, Farb- und Servicekompetenz die Digitalisierung der Druckindustrie voran. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Proofing- und Farbmanagement-Lösungen für die grafische Industrie und den Großformatdruck, wächst aber auch im wachsenden Markt des industriellen Drucks stark. ColorGATE bietet digitales Know-how und Lösungen für Hersteller von Drucksystemen sowie für Druckdienstleister und Technologieanwender im Dekor-, Keramik-, Textil- und Verpackungsdruck.

ColorGATE liefert ein innovatives, maßgeschneidertes und modulares Portfolio von Software- und Hardware-Lösungen für industrielle Druck- und Dekorationsanwendungen entlang der gesamten Prozesskette. Besonderes Augenmerk legt ColorGATE auf eine präzise und konsistente Farbwiedergabe, kombiniert mit höchster Leistung.

Die ColorGATE Digital Output Solutions GmbH wird seit 1997 vom Mitbegründer Thomas Kirschner als CEO geführt und ist seit 2018 eine eigenständige Tochtergesellschaft der Ricoh Company Ltd.

w w w. colorgate. com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ColorGATE Digital Output Solutions GmbH
Grosse Düwelstraße 1
30171 Hannover
Telefon: +49 (511) 94293-0
Telefax: +49 (511) 94293-40
http://www.colorgate.com

Ansprechpartner:
Oliver Lüdtke
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (511) 9429327
Fax: +49 (511) 94293-40
E-Mail: oliver.luedtke@colorgate.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel