Infnigate und Yubico, ein führender Anbieter hochsicherer Hardware-Lösungen für die Zwei- und Multifaktor- sowie die passwortlose Authentisierung, geben heute die Partnerschaft in Deutschland und Österreich bekannt. Die Kooperation beginnt zum 1. April dieses Jahres.

„Yubico ist mit seinen phishing-resistenten Lösungen für sicheren Login ein spannender Anbieter für uns", sagt Robert Scicolone, Geschäftsführer von Infinigate. “Für uns liegt der Hauptfokus darauf, unseren Kunden und Partnern die bestmöglichen und sichersten Lösungen anzubieten – und Yubico hilft uns dabei, dies zu erreichen. Ein Vorteil ist für uns, dass der YubiKey über einzigartige Multi-Protokoll-Fähigkeiten verfügt, die die nahtlose Integration in viele Authentisierungstechnologien bestehender Anbieter ermöglichen.“


Yubico verfolgt mit der Partnerschaft weiter seine Wachstumsstrategie in der DACH-Region. Ziel der Kooperation ist es, noch mehr Unternehmen in die Lage zu versetzen, Kontoübernahmen effektiv zu unterbinden – mit einer Technologie, die schnell im gesamten Unternehmen eingesetzt werden kann und für alle Mitarbeiter einfach zu bedienen ist. Insbesondere die aktuelle Krise und der mit ihr verbundene weiträumige Wechsel ins Home Office haben den Bedarf nach sicheren Authentifizierungslösungen weiter steigen lassen.

“Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit Infinigate,“ erklärt Patrick Schnell, Senior Channel Manager DACH & CEE bei Yubico. „Der weitere Ausbau unseres Partnernetzwerks im deutschsprachigen Raum ist für Yubico von zentraler Bedeutung, denn hier liegt einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für uns.“

"Infinigate ist bereits ein Value-Added-Distributor für Yubico in anderen EMEA-Märkten wie den Niederlanden und wir haben gemeinsam große Erfolge beim Geschäftswachstum erzielt. Die Ausweitung dieser strategischen Partnerschaft war für uns der nächste logische Schritt", ergänzt Alexander Koch, VP Sales DACH & CEE bei Yubico.

Die Partnerschaft mit Infinigate erweitert das Partnernetzwerk des Security-Unternehmens mit Sitz in Stockholm um einen weiteren wertvollen Distributor.

Über die Infinigate Deutschland GmbH

Infinigate wurde 1996 als erster europäischer Distributor für Internet-Technologien gegründet. Ab 2002 hat sich Infinigate ausschliesslich auf die Distribution von Cyber – Security Lösungen zum nachhaltigen Schutz von IT Netzwerken, Servern, Endgeräten, Daten, Applikationen sowie der Cloud, spezialisiert. Als echter VAD konzentriert sich Infinigate dabei auf innovative und erklärungsintensive Lösungen für Unternehmen und stellt Herstellern und Partnern (Resellern, IT-Integratoren, Systemhäusern, etc.) eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen in den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb zur Verfügung. Nach mehreren erfolgreichen Markteintritten und Akquisitionen beabsichtigt Infinigate, die eingeschlagene geografische Expansionsstrategie weiter fortzuführen. Die Infinigate Gruppe ist heute mit ca. 500 Mitarbeitern in 11 Ländern Europas (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Niederlande, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland) mit eigenen Niederlassungen vertreten und hat mit der acmeo msp & cloud eine leistungsstarke Tochter für das Cloud und MSP Geschäft in die Gruppe integriert. Infinigate deckt damit nahezu 85% des westeuropäischen Cyber – Security Marktpotentials ab und hat sich so als führender Value Added Distributor für Cyber Security, Cloud & MSP in Europa etabliert. Weitere Informationen finden Sie unter https://infinigate.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infinigate Deutschland GmbH
Richard-Reitzner-Allee 8
85540 Haar
Telefon: +49 (89) 89048-0
Telefax: +49 (89) 89048-111
http://www.infinigate.de

Ansprechpartner:
Dr. Cornelia Plume
Communication Specialist
Telefon: +49 (89) 89048-270
Fax: +49 (89) 89048-177
E-Mail: cornelia.plume@infinigate.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel