MACHEN! ist das tief in der Unternehmenskultur verankerte Motto der WELLERGRUPPE und so zögerte die Geschäftsführung der WELLERGRUPPE nicht lange und sicherte sich bereits 10.000 Corona-Schnelltest für ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den deutschlandweit 29 Standorten. „Was die Regierung nicht umgehend schafft, MACHEN wir dann“, erklärte der geschäftsführende Direktor Burkhard Weller. Bereits seit 6 Wochen stellt die WELLERGRUPPE allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Möglichkeit eines Corona-Schnelltest zur Verfügung. Auf freiwilliger Basis wurde dieser bisher überwiegend bei ersten Anzeichen eines Unwohlseins oder auch vor anstehenden Besuchen bei Eltern oder Großeltern in Anspruch genommen. „Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gehen sehr sorgsam mit Ihrer und der Gesundheit anderer um, da muss uns die Politik keine Vorschriften machen“, so Burkhard Weller.

Die WELLERGRUPPE ist eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland und betreibt derzeit 30 Autohäuser der Marken TOYOTA/LEXUS/SEAT/CUPRA (AUTOWELLER), BMW/MINI (B&K). 2020 gelang es fast 1.900 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, mehr als 35.000 Fahrzeuge zu vertreiben und einen Umsatz von 900 Mio. Euro zu generieren.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wellergruppe GmbH & Co. KG
Franklinstr. 6
10587 Berlin
Telefon: +49 (30) 200787-100
Telefax: +49 (30) 200787-109
https://www.wellergruppe.de/

Ansprechpartner:
Nils Fröse
Assistent der Geschäftsführung
Telefon: +49 (30) 200787-110
E-Mail: froese@WELLERGRUPPE.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel