Die BMZ Gruppe, seit mehr als 25 Jahren führender Hersteller von branchenübergreifenden Lithium-Ionen Batterie-Systemen in Europa, erreicht mit der Tochtergesellschaft BMZ China Ltd. einen weiteren Meilenstein auf der höchsten Produktions-ebenen mit der Automobil-Zertifizierung nach IATF16949 Standards in Bezug auf die Qualitätsmanagementsysteme in Design und Fabrikation von Lithium Ionen Batterien. Mit dieser, ab März 2021 gültigen Zertifizierung, kann die BMZ Group weiter ihre starke Marktposition im Bereich der Lithium-Ionen-Produktion festigen und ausbauen.

Starke Teamarbeit führt zum finalen Zertifizierungsprozeß

Unter der Leitung und Aufsicht des Ouality Direktors der BMZ China Ltd., Herrn Afshin Beig, gelang es seinem Team, seit dem Beginn des Zertifizierungsprozeßes in 2019, kontinuierlich die internen Abläufe und die Qualitätsmerkmale aller beteiligten Abteilungen zu analysieren, Verbesserungspotenziale zu lokalisieren und herauszuarbeiten, was letztendlich zur finalen Auszeichnung auf Anforderungen der Automobil-Standards führte. Die Norm IATF 16949 (IATF = International Automotive Task Force) vereint existierende allgemeine Forderungen an Qualitätsmanagementsysteme der (meist nordamerikanischen und europäischen) Automobil-industrie. Sie wurden gemeinsam von den IATF-Mitgliedern entwickelt und basierend auf der EN ISO 9001 veröffentlicht. Diese Zertifizierung der System- und Prozessabläufe eröffnet der BMZ Group einen noch breiteren, direkten Zugang an die OEMs der Automobilzulieferer der 1. Reihe (Tier 1 Supplier) als auch das Potenzial, zukünftig Automobilherstellern mit Batterien als Serienteilen beliefern zu können.

Kontinuierlicher Ausbau der BMZ-Kernprodukte

Gründer und CEO der BMZ Gruppe, Sven Bauer sagt: „Auch diese Sparte Automobil wird konstant ausgebaut nach allen anderen Märkten wie Energy Storage, E-Bike und Powertool, Gardentool sowie Medizintechnik. Wir spezialisieren jede Einheit von BMZ auf die Kernprodukte mit ihren Zulassungen. Die Zukunft ist vielschichtig mit allen Batterien und wir stellen uns auf diese Märkte ein.

Über die BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH

Die BMZ Gruppe ist ein Global Player in der Produktion von branchenübergreifenden Lithium-Ionen-Systemlösungen. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Deutschland und unterhält weitere Produktionsstätten in China, Polen und den USA sowie Niederlassungen in Japan, UK und Frankreich. Darüber hinaus gibt es weltweit Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Investitionen von über 150 Mio. seit 2018 haben die Produktionskapazitäten verdoppelt und teilweise sogar verdreifacht. Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
Zeche Gustav 1
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 9956-0
Telefax: +49 (6188) 9956-900
http://www.bmz-group.com

Ansprechpartner:
Oliver Rüsche
Marketing & Communication
Telefon: +49 (6188) 9956-7774
E-Mail: oliver.ruesche@bmz-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel