Mit dem German Brand Award werden 2021 zum sechsten Mal Unternehmen für gelungene Markenführung vom German Brand Institute ausgezeichnet. Das Berliner Fintech Unternehmen Hrmony GmbH ist mit seinem Produkt Digitaler Essensmarken „Winner“ in der Kategorie Excellent Brands und damit als herausragende Produkt- und Unternehmensmarke prämiert. Für besondere Aspekte in der Markenführung erhält Hrmony darüber hinaus eine „Special Mention“ in der Kategorie Excellence in Brand Strategy and Creation – Employer Branding Activities & Campaigns.

In diesem Jahr bewertete die unabhängige German Brand Award Jury insgesamt 1.134 Einreichungen aus 17 Ländern. Mit dem Award wird bei einer offiziellen Preisverleihung die konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation für die Hrmony GmbH gewürdigt. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem German Brand Award und sehen uns in unserer Arbeit bestätigt“, so Dennis Ortmann und Jan Christian Saupe, Geschäftsführer der Hrmony GmbH.

Das Unternehmen wurde 2015 in Berlin gegründet und ist auf die Digitalisierung von steuerbegünstigten Arbeitgeberzuschüssen in Form von digitalen Benefits spezialisiert. Seit 2016 übernimmt Hrmony die Prüfung aller eingereichten Belege für Kunden und ist damit das erste Unternehmen, das diesen Service anbietet. Durch die Einzelbelegprüfung sind die digitalen Essensmarken rechtssicher und steuerkonform einsetzbar. Mitarbeitende können die digitalen Essensmarken unabhängig von Akzeptanzstellen überall einlösen. Ein Beleg vom Bäcker oder aus dem Supermarkt wird ebenso akzeptiert, wie Restaurantbelege.

Über die Hrmony GmbH

Die Hrmony GmbH digitalisiert den steuerfreien Zuschuss zu, Essen, auch bekannt als Essensmarke oder Restaurant-Scheck. Wir glauben, dass alle Menschen von Benefits profitieren sollten. Mit unseren Produkten machen wir das Komplizierte einfach. Wir bauen jegliche Hürden bei der Einführung von steuerfreien Benefits ab, damit alle davon profitieren. Wir helfen Unternehmen attraktive Arbeitgeber zu werden und steigern das Einkommen alle ArbeitnehmerInnen.

Hrmony initialisiert den Wandel in einem über 60 Jahren alten, analogen Markt von Papiergutscheinen hin zu smarten digitalen Produkten. Die Innovationen für Mitarbeitende, Unternehmen und die Finanzverwaltung sind dabei vielzählig: So ist es beispielweise erstmalig möglich, den Essenzuschuss akzeptanzstellenfrei, also überall einzulösen. Diese Freiheit macht das Produkt für ganze Industriezweige, die sich in ländlichen Regionen befinden, interessant. Weiterhin entfällt für Unternehmen jeglicher Verwaltungs- und Folgeaufwand. Durch smarte Integrationen in bestehende ERP- und HR-Softwaresysteme, gelingt es Hrmony, den Aufwand auf ein Minimum zu reduzieren. Die Essenszuschüsse über Digitale Essensmarken mit Einzelbelegprüfung sind steuerkonform einsetzbar. Hrmony wurde 2015 in Berlin gegründet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hrmony GmbH
Alexandrinenstraße 2-3
10969 Berlin
Telefon: +49 (800) 724-1300
Telefax: +49 (800) 724-1300
https://www.digitale-essensmarken.de

Ansprechpartner:
Dennis Ortmann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 30 567 950
E-Mail: hallo@hrmony.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel