Wie können Frauen jeden Alters ihre finanzielle Unabhängigkeit sichern, um unabhängige Entscheidungen treffen zu können und auch nach der Rente nicht zu verarmen?  Wie kann eine gelungene Finanzplanung aussehen? Was sind gute Spar- und Investitionsstrategien? Wie kann ich mich vor finanzieller Abhängigkeit schützen? Wieso ist dies gerade für Frauen ein Thema? Und welche Strategien sind für Studentinnen zu empfehlen, die die Finanzierung ihres Studiums sichern müssen? Diese Themen stehen am Dienstag, dem 27. November 2018, von 17 bis 19 Uhr im Mittelpunkt einer öffentlichen Veranstaltung an der Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum S 11 (10. OG). Hauptgast ist „Madame Moneypenny“, alias Natascha Wegelin, aus Berlin, die in Blogs, Veröffentlichungen und ihrem gerade erschienenen Buch sich dafür einsetzt, dass Frauen sich selbstbestimmter um Finanzen kümmern. Organisiert wird die Veranstaltung vom Career Service und der Gleichstellungsstelle der Hochschule Bremen. Anmeldung bis Sonntag, 25. November 2018, per E-Mail unter: an monika.blaschke@hs-bremen.de.

Natascha Wegelin ist 32 Jahre alt und lebt in Berlin. Nach kurzen Festanstellungen bei Google und Parship gründete sie 2012 mit 26 Jahren ihr eigenes Unternehmen, dessen Flaggschiff das mittlerweile drittgrößte WG-Portal Deutschlands, wg-suche.de, ist. Anfang 2017 verkaufte sie einen Teil des Unternehmens für einen siebenstelligen Betrag. Seit Anfang 2016 betreibt sie unter madamemoneypenny.de den größten Finanzblog für Frauen und einen der größten Finanzblogs in ganz Deutschland. Mit dem Blog, ihrem Online-Kurs und den Finanz-Seminaren nur für Frauen möchte sie Frauen dazu ermutigen, inspirieren und gleichzeitig mit konkreten Tools unterstützen, ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen und unabhängig zu werden.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de


Ansprechpartner:
Dr. Monika Blaschke
Career Service der Hochschule Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-2184
E-Mail: monika.blaschke@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.