Für das Vertrauen in ihren deutschen  Unternehmensmittelpunkt mit Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Supply Chain erhielt die Schüco Polymer Technologies KG das stern-Siegel „Made in Germany“. Der stern und Experten des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) haben im Rahmen einer Studie zum Thema „Vertrauen auf Deutschland“ mehr als 300 deutsche Firmen untersucht. Nun wurden die Unternehmen ausgezeichnet, deren Fertigungstiefe hierzulande mehr als 50 Prozent beträgt.

Für eine Auszeichnung qualifizierten sich ausschließlich Firmen, bei denen die wesentlichen Fertigungsschritte, die Veredelung und die endgültige Fertigstellung ausschließlich in Deutschland stattfinden. Auch die Qualitätssicherung sowie die Entwicklung müssen hauptsächlich hierzulande erfolgen. Diese Kriterien hat Schüco Polymer Technologies mit seinem Headquarter und Produktionsstandort in Weißenfels erfüllt und sich somit für diese Auszeichnung qualifiziert.

Für Markus Herbst, Sprecher der Geschäftsleitung, ist der deutsche Produktionsstandort ein klarer Wettbewerbsvorteil: „Schüco Produkte sind Markenprodukte – mit unserem Kunststoff-Hauptsitz in Weißenfels können wir unseren Kunden Premium-Qualität, innovative und nachhaltige Produkte sowie kurze Lieferzeiten bieten. Und dies wissen unsere Partner weltweit zu schätzen. Überdies hat >>Made in Germany<< für uns auch etwas mit sozialer Verantwortung zu tun. So freuen wir uns zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben im Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt, zu gehören.“


Schüco Polymer Technologies KG

Die Schüco Polymer Technologies KG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Schüco International KG mit Sitz in Weißenfels. Sie entwickelt, produziert und vertreibt Fenster-, Tür- und Schiebesysteme aus Kunststoff. Zum Produktportfolio gehören neben Profilsystemen auch Beschläge, Lüftungslösungen und andere Zubehörkomponenten. Ob Wohn- oder Objektbau, Neubau oder Modernisierung: Schüco Polymer Technologies liefert Produkte für effiziente Gebäudehüllen, die höchsten Ansprüchen an Energieeffizienz, Sicherheit, Komfort und Design gerecht werden. Die Schüco Polymer Technologies beschäftigt weltweit etwa 920 Mitarbeiter, davon mehr als 800 am Standort Weißenfels. 2018 erzielte die Tochtergesellschaft einen Umsatz von 268 Millionen EUR.

Über die SCHÜCO International KG

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.400 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2018 einen Jahresumsatz von 1,670 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHÜCO International KG
Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 78-30
Telefax: +49 (521) 7834-51
http://www.schueco.de

Ansprechpartner:
Ulrike Krüger
Referentin Public Relations
Telefon: +49 (521) 783-803
Fax: +49 (521) 783-950803
E-Mail: ukrueger@schueco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel