Vom ersten bis zum dritten März 2020 zeigt sich Crayon zum sechsten Mal als Experte für nachhaltiges Software Asset Management auf der SAMS DACH. Als Competence Partner wird Crayon auch in diesem Jahr die Veranstaltung in Berlin maßgeblich mitgestalten.

Die Nachfrage nach Unterstützung im operativen Lizenzmanagement seitens der Kunden steigt aufgrund der immer größeren Komplexität, die die Diversifizierung der IT-Landschaft und die Digitalisierung der Arbeitswelt mit sich bringen, weiterhin an. Hierauf reagiert Crayon in seinen Vorträgen:

Einen besonderen Fokus setzt der Experte für Software Asset Management dabei auf die Herausforderung, die mit der Lizensierung von Herstellern jenseits der Top Fünf auf den Kunden zukommen. Crayon präsentiert seinen strategischen Ansatz, durch den ein immenses Einspar- und Konsolidierungspotential in diesem Bereich erzeugt werden kann.


In einem zweiten Vortrag berichtet Crayon von den Entwicklungen bei der Kombination aus Artificial Intelligence und Software Asset Management. Insbesondere die Komplexität von SAM im Zusammenspiel mit den immer größer werdenden Datenmengen, bringen sowohl Lizenzmanager als auch SAM-Tools an ihre Grenzen. Crayon hat erkannt, dass die Unterstützung einzelner Aufgaben durch künstliche Intelligenz erhebliche Aufwandsreduktionen mit sich bringt. Der Experte für SAM entsendet hierfür AI-Spezialisten aus dem eigenen AI Center of Excellence nach Berlin, die erste Einblicke gewähren.

Über die Crayon Deutschland GmbH

Als weltweit führender Anbieter von Software Asset Management (SAM), Cloud- und Volumenlizenzierung und den damit zusammenhängenden Dienstleistungen ist Crayon „Trusted Advisor“ für viele der weltweit führenden Unternehmen. Mit einzigartigen Mitarbeitern, Tools und Systemen unterstützt Crayon seine Kunden dabei, innerhalb der neuen hybriden Cloud-Welt das Maximale aus ihrer Software herauszuholen.

Crayon ist der Experte, wenn es darum geht, ROI aus komplexen Technologien zu optimieren. Denn Crayon steht dafür ein, dass Unternehmen nur für die IT-Ressourcen bezahlen, die sie tatsächlich brauchen und benutzen, auch wenn das in der heutigen komplexen technologischen Landschaft nicht immer einfach zu bewerkstelligen ist. Deshalb hat Crayon seine einzigartige Methodologie im Sinne seiner Kunden entwickelt.

Mit Sitz in Oslo, Norwegen hat das Unternehmen weltweit über 1300 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Crayon Deutschland GmbH
Inselkammerstr. 12
82008 Unterhaching
Telefon: 089200050401
http://www.crayon.de

Ansprechpartner:
Eszter Bolla
Senior Marketing Specialist
Telefon: +49 (89) 200050401
E-Mail: eszter.bolla@crayon.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel