Das Automobil der Zukunft fährt autonom, ist mit dem Internet verbunden, nutzt ganz neue Geschäftsmodelle – und ist im Grunde ein Computer auf Rädern. Dieser Entwicklung tragen auch die Messen AMPA 2020 Taipei, AutoTronics Taipei und Motorcycle Taiwan Rechnung. Sie zeigen die Entwicklungstrends der Branche wie 5G, Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge und werden voraussichtlich über 7.000 ausländische Käufer anziehen. Allerdings nicht wie geplant im April, denn wegen der Corona-Pandemie wurden diese Veranstaltungen auf den 21. bis 24. Oktober verschoben.

Die Technologien, die auf den Messen gezeigt werden, bieten eine große Chance für die Industrie Taiwans. Sie besitzt eine vollständige robuste Lieferkette im Land und ist in der Lage, hochwertige und innovative Produkte zur Erstausrüstung von Fahrzeugen herzustellen. „Selbstfahrende Fahrzeuge, intelligente Ladestationen, intelligente Parksysteme und viele weitere Lösungen schaffen enorme Geschäftsmöglichkeiten für die taiwanesische Elektronik- und Kommunikationsindustrie“, betont TAITRA-Präsident und CEO Walter Yeh. Laut Yeh können taiwanesische Unternehmen den Einbruch der Automobilproduktion in Folge der Corona-Virus-Pandemie zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie hochwertige und flexible Produktionslinien anbieten.


Dazu hat das Bureau of Foreign Trade, MOEA, ein Förderprogramm für Taiwans Autoteile- und Zubehörindustrie aufgelegt, das von TAITRA umgesetzt werden soll. Dazu gehört unter anderem die Einrichtung von Taiwan-Excellence-Ständen auf den diesjährigen autorelevanten Messen – selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass diese nicht aus Schutz vor dem Corona-Virus abgesagt werden.

Über Taiwan Excellence

Taiwan Excellence zeichnet innovative Produkte aus Taiwan aus, die einen Mehrwert für Anwender weltweit bieten. Bewertet werden Aspekte wie Design, Qualität, Marketing, taiwanesische Forschung & Entwicklung sowie Fertigung. Das 1992 vom Wirtschaftsministerium (MOEA), R.O.C., initiierte Label für Taiwan Excellence wird von 102 Ländern anerkannt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.taiwanexcellence.de oder www.taiwanexcellence.org/en.

Über Taiwan External Trade Development Council

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet, um taiwanesische Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Geschäfte auf dem Weltmarkt zu unterstützen. In den letzten 40 Jahren hat es eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der taiwanesischen Wirtschaft gespielt. TAITRA wird von der Regierung und den Industrieverbänden gemeinsam gefördert und wird von der internationalen Geschäftswelt als Business Gateway zu Taiwan angesehen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.taitra.org.tw oder http://www.taiwantrade.com.tw.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Taiwan External Trade Development Council
Section 1
11012 Taipei
Telefon: +886 (2) 2725-5200
Telefax: +886 (2) 2757-6245
http://www.taiwantrade.com.tw/.

Ansprechpartner:
Patricia Schröter
Storymaker GmbH
Telefon: +49 (7071) 93872-230
E-Mail: p.schroeter@storymaker.de
Chun-Tse Wu
Executive Director of Strategic Marketing Department
Telefon: 886-2725-5200
E-Mail: wuct@taitra.org.tw
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel