Am Mittwoch, den 20. Mai 2020, beging IANEO Solutions GmbH das Richtfest für den firmeneigenen Neubau auf dem Gelände der Villa Reppert in Friedrichsthal.

„Wir freuen uns, dass wir trotz Corona die Fertigstellung unseres Rohbaus begehen. Schade, dass wir nur sehr begrenzt feiern, denn wir hätten heute allen Grund, eine große Party zu veranstalten“ eröffnete IANEO-Gründer Dirk Frank die Begrüßung der Gäste, die größtenteils per Internetstream zugeschaltet waren.

Zu der Veranstaltung war neben Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger der Bürgermeister der Stadt Friedrichsthal, Rolf Schultheis, geladen.


Gemeinsam mit allen Mitarbeitern von IANEO nahm die Ministerin an einer Videokonferenz teil und sagte in Ihrem Grußwort: „Die wirtschaftliche Entwicklung des Saarlandes hängt von Unternehmen wie Ihnen ab. Sie gestalten den Strukturwandel in die digitale Zukunft für sich und andere und sind damit Säule und Motor der Saarwirtschaft. Dies alles hat durch die aktuelle Krise noch mehr an Bedeutung gewonnen. Die momentane Situation erfordert ein hohes Maß an kreativer Lösungskompetenz und Teamgeist, sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit dem Neubau werden die passenden Voraussetzungen dafür geschaffen.“

Bürgermeister Schultheis betonte, es sei nicht selbstverständlich, dass sich ein junges, aufstrebendes Unternehmen so sehr für einen Standort einsetze, wie es IANEO für Friedrichsthal tue. „2,1 Millionen Euro in diesen Zeiten zu investieren und fast 80 Arbeitsplätze zu schaffen, das ist eine stolze Leistung, die Sie, Herr Frank, gemeinsam mit Ihrer Belegschaft hier erbringen“ sagte Schultheis. „Es freut mich sehr, dass Sie ausschließlich Unternehmen aus der Region mit dem Bau beauftragen. So fördert man Wirtschaft“ ergänzte Rolf Schultheis.

Im Anschluss an die Grußworte hielt Christian Henz von Holzbau Henz als Richtmeister den Richtspruch.

Bei der Vergabe der Gewerke achtet IANEO darauf, ausschließlich Betriebe aus dem unmittelbaren Umland bzw. aus der Großregion zu beauftragen. So soll gewährleistet werden, dass die Investition dem Gedanken der Standort-Förderung gerecht wird.

Mit dem Neubau auf dem Gelände der Villa Reppert in Friedrichsthal wird IANEO rund 50 neue Arbeitsplätze für IT-Fachkräfte schaffen. Das Unternehmen investiert 2,1 Millionen Euro in das vom Wirtschaftsministerium des Saarlandes geförderten Gebäude.

Zusammen mit dem Altbau werden am firmeneigenen Standort rund 80 Arbeitsplätze für Experten aus den Bereichen Applikationsentwicklung, Webapplikation und des digitalen Produktdaten-Managements entstehen.

Der Neubau wurde vom Sulzbacher Architekturbüro Schaus Decker in Holzständerbauweise geplant und folgt modernsten Anforderungen an Ergonomie, technischer Ausstattung und Nachhaltigkeit.

Die komplette Fertigstellung ist – nach nur einem Jahr Bauzeit – für August 2020 geplant.

Das Richtfest fand wegen der Pandemie-Bestimmungen in sehr begrenztem Rahmen und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorgaben statt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IANEO Solutions GmbH
Eisenbahnstraße 28
66299 Friedrichsthal
Telefon: +49 (6897) 91977-0
Telefax: +49 (6897) 91977-27
http://www.ianeo.de

Ansprechpartner:
Thomas Degel
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6897) 91977-19
E-Mail: thomas.degel@ianeo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel