ColorGATE, ein führender Anbieter von leistungsstarken Software- und Hardware-Lösungen für farbkritische Digitaldruckanwendungen, hat die Veröffentlichung von drei neuen Lösungen und Dienstleistungen angekündigt:

Productionserver 20

Der ColorGATE Productionserver ist das Kernprodukt des Unternehmens. Diese RIP- und Farbmanagementlösung ist sowohl in einer Version für den Großformatdruck und die grafische Industrie als auch in industriellen Versionen jeweils für den Verpackungs-, Keramik-, Dekor- und Textildruck erhältlich. Die industriellen Versionen verfügen über exklusive Funktionen für ihren jeweiligen Markt, wie z. B. die Fingerprint-Technologie von ColorGATE für den Keramik- und Dekordruck oder eine branchenweit führende Erstellung von Weißunterlegern für den Textildruck auf dunklen Substraten. Der Productionserver von ColorGATE wurde weltweit mehr als 15.000 Mal installiert und bildet das Rückgrat vieler industrieller Druckproduktionen.


Die neue Version 20 wurde auf Adobes PDF Print Engine 5 aktualisiert, unterstützt spektrale Sonderfarbdefinitionen und bringt Kompatibilität mit PantoneLIVE. Sie hat Sonderfarbbibliotheken für PANTONE® und Freie Farbe an Bord, und enthält jetzt zusätzliche Einstellungen für die Funktion Ink Saver, um noch größere Tinteneinsparungen zu ermöglichen. Industrielle Anwender werden auch vom neuen Retouch Module profitieren, das Farbkorrekturen in letzter Minute vor dem Druck ermöglicht und dabei mit dem Farbmanagement-Workflow konsistent bleibt, sowie vom Color Correction Loop Module, das eine Voraussetzung für iterative Farbkorrekturprozesse in der Dekorproduktion ist. Für die industriellen Versionen von Productionserver wird ColorGATE ab Version 20 ein Abonnement-Preismodell anbieten. Gegen eine jährliche Gebühr erhalten Anwender das Recht zur Nutzung der Software, kostenlose Updates und Upgrades sowie Zugang zum technischen Support von ColorGATE. Diese neue “Subscription License” fasst alle Kosten im Zusammenhang mit der Nutzung und Wartung der ColorGATE-Software in einer kalkulierbaren Jahresgebühr zusammen und hilft Produktionsverantwortlichen, ihre Software-Lösung auf dem neuesten Stand und stets produktiv zu halten.

Productionserver 20 wird ab Juli 2020 verfügbar sein. Auch die ColorGATE-Produkte Proofgate und Filmgate wurden auf die Version 20 aktualisiert. Alle ColorGATE-Anwender mit einem aktiven Value Pack erhalten die neue Version kostenlos. Neukunden können den Productionserver über ein globales Netzwerk autorisierter Vertriebspartner beziehen.

ColorGATE Custom Create

Ebenfalls ab Juli 2020 bringt ColorGATE mit Custom Create eine neue End-to-End-Workflow-Lösung auf den Markt, die Drucksacheneinkäufer, Druckdienstleister und Markeninhaber miteinander verbindet. Das Herzstück von Custom Create ist eine leistungsstarke, Magento-basierte E-Commerce-Engine mit erweiterten Funktionen wie einem Product Creator mit erweiterten Anpassungsfunktionen und 3D-Produkt-Vorschauen, sowie einer individuell konfigurierbaren Preisgestaltungs-Engine, die alle führenden Zahlungsmethoden unterstützt. Weitere Module, die ColorGATE in den nächsten Quartalen zur Verfügung stellen wird, sind unter anderem Online-Marketing-Support, Konnektoren zu Kreativanwendungen, Job-Ticketing und Fulfillment-Funktionen wie Bestands- und Versandmanagement. Die Workflow-Lösung arbeitet nahtlos mit dem Productionserver von ColorGATE zusammen. ColorGATE Custom Create richtet sich an Digitalveredler, Druckdienstleister, Markeninhaber, Designer, Fulfillment-Dienstleister sowie an alle Arten von Drucksacheneinkäufern (privat und gewerblich), die mit ihrer Marke Einnahmen aus der Produktion von Merchandise- und anderen Produkten erzielen möchten. Custom Create ist direkt bei ColorGATE erhältlich.

Professionelle Farbmanagement-Dienstleistungen

Das Professional Services Team von ColorGATE ist für sein Farbmanagement- und Anwendungs-Know-how bekannt und deckt fachlich alle Prozessschritte von der Erstellung digitaler Inhalte bis hin zum Produktionsdruck ab. ColorGATE startet jetzt ein Angebot von professionellen Color-Management-Dienstleistungen, bei dem Anwender jeder Druck- und Farbmanagement-Technologie einen standardisierten Service aus einem Menü auswählen können. Zu den Auswahlmöglichkeiten gehören:

  • Eine Bedarfsanalyse, einschließlich einer eingehenden Bewertung eines bestehenden Farbmanagement-Workflows auf Genauigkeit und Übereinstimmung mit etablierten Standards. Kunden erhalten einen detaillierten Evaluierungsbericht mit Verbesserungsvorschlägen.
  • Farbmanagement-Pakete für Designer, einschließlich Schulung, einem Spektralphotometer, einem Musterbuch und optional einer Lizenz für ColorGATE Productionserver
  • Farbmanagement-Pakete für Softproofing, einschließlich Schulung, Spektralphotometer, Lichtkabine, Profilierungssoftware und optional einer vierteljährlichen Überprüfung
  • Farbmanagement-Pakete für Produktions-Proofing, einschließlich Schulung, einem Tintenstrahldrucker, Proofing-Medien, Proofing-Software, einer Normlichtkabine und einem Spektralphotometer sowie optional vierteljährlicher Unterstützung
  • Farbmanagement für professionelles Druckpaket, einschließlich des DFE Profiler von ColorGATE, Schulung, Spektralphotometer und optional ein vierteljährlicher Assistenzdienst, ein Tintenstrahldrucker, Proofing-Medien, eine Lichtkabine und eine vierteljährliche Assistenz
  • Ein flexibler Beratungsservice für Kunden, deren Anforderungen durch die Menüpunkte nicht abgedeckt sind

Dieses Angebot kann ab Juli direkt bei ColorGATE gebucht werden.

Thomas Kirschner, CEO und Gründer von ColorGATE, kommentiert die zahlreichen Innovationen seines Unternehmens: "Zu Beginn der aktuellen wirtschaftlichen Situation haben wir uns entschieden, unsere Energie auf die Weiterentwicklung unserer Organisation und auf die Verfeinerung und Fertigstellung der Lösungen zu konzentrieren, die wir ursprünglich während der Drupa 2020 ankündigen wollten. Auf diese Weise kommen wir schnell aus den Startlöchern, um unsere Anwender mit den Innovationen zu unterstützen, die gerade jetzt benötigt werden, um die Chancen des Online-Geschäfts, der „Mass Cusomization“, der digitalen, dezentralen Produktion und des Backshorings zu nutzen. ColorGATE wird auch weiterhin Innovator der Branche sein, indem wir praxisnahes Anwendungs-Know-how mit der Expertise in der Software-Entwicklung und der Tintenstrahldrucktechnologie verbinden".

Über die ColorGATE Digital Output Solutions GmbH

Seit mehr als 20 Jahren treibt ColorGATEs Software-, Farb- und Servicekompetenz die Digitalisierung der Druckindustrie voran. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Proofing- und Farbmanagement-Lösungen für die grafische Industrie und den Großformatdruck, wächst aber auch im wachsenden Markt des industriellen Drucks stark. ColorGATE bietet digitales Know-how und Lösungen für Hersteller von Drucksystemen sowie für Druckdienstleister und Technologieanwender im Dekor-, Keramik-, Textil- und Verpackungsdruck.

ColorGATE liefert ein innovatives, maßgeschneidertes und modulares Portfolio von Software- und Hardware-Lösungen für industrielle Druck- und Dekorationsanwendungen entlang der gesamten Prozesskette. Besonderes Augenmerk legt ColorGATE auf eine präzise und konsistente Farbwiedergabe, kombiniert mit höchster Leistung.

Die ColorGATE Digital Output Solutions GmbH wird seit 1997 vom Mitbegründer Thomas Kirschner als CEO geführt und ist seit 2018 eine eigenständige Tochtergesellschaft der Ricoh Company Ltd.

www.colorgate.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ColorGATE Digital Output Solutions GmbH
Grosse Düwelstraße 1
30171 Hannover
Telefon: +49 (511) 94293-0
Telefax: +49 (511) 94293-40
http://www.colorgate.com

Ansprechpartner:
Oliver Lüdtke
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (511) 9429327
Fax: +49 (511) 94293-40
E-Mail: oliver.luedtke@colorgate.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel