Salz ist ein feindlicher Faktor für Leuchten!

Salz ist im Meerwasser vorhanden und bildet auf vielen Materialien entsprechende Korrosion, insbesondere bei Metallen. Wenn Salz in Kontakt mit Stahl kommt (Durch Nässe oder Feuchtigkeit), tritt eine chemische Wirkung zwischen dem Stahl und dem Salz auf.

Dies führt dazu, dass der Stahl sprichwörtlich weggefressen wird. Daher hat alles, was aus Stahl besteht, der entweder in Meerwasser getaucht oder von ihm bespritzt wird, eine sehr begrenzte Lebensdauer.


Das Problem ist, dass Salz nicht im Meer bleibt! Wenn Sie beeindruckende schäumende Wellen sehen, die vom Wind in Sprühnebel gepeitscht werden und an Land brechen, werden in diesem Moment Millionen von Salzwassertröpfchen, die vom Wind aufgenommen werden und in der Atmosphäre verbleiben, vom Wind bis zu zehn Meilen weit ins Landesinnere getragen. Alles in diesem Küstengürtel ist daher einer salzigen Atmosphäre ausgesetzt.

Elektrische Leiter und Anschlüsse passen mit einer feuchten, salzigen Umgebung nicht gut zusammen (Fragen Sie einmal einen Bootsbesitzer 🙂 ). Es ist daher wichtig, dass die Standortleuchten an der Küste nicht nur aus korrosionsbeständigen Materialien bestehen, sondern alle elektrischen Komponenten gut vor der Atmosphäre geschützt sind. 

Sie benötigen für extrem raue Umgebungsbedingungen sichere Beleuchtungslösungen?

Unsere innovative und international zertifizierte LED-Sonderleuchte NAUTIC ist

– salzwasserresistent, also Seewasserbeständig
– effizienz
– wartungsfrei
– vibrationsfest

hat einen patentiereten Kühlkörper aus hochreinem 6063 Aluminium, der optional auch eloxiert erhältlich ist.

Die Bridgelux LED-Chips, die LEDIL Linsen und der MEAN WELL Treiber, sowie der Lichtstrom von bis zu 100.200 Lumen machen diese Leuchte so einzigartig!

Die derzeit effizientesten und langlebigsten Lichtquellen sind LEDs.

Lichtlösungen mit LED-Technologie amortisieren sich innerhalb überschaubarer Zeiträume durch die niedrigeren Betriebskosten. Regelmäßige Lampenwechsel entfallen angesichts der langen LED Lebensdauer und bei dieser Leuchte sowieso gänzlich.

Die CANYI New Lighting GmbH steht Ihnen beratend zur Seite. www.info@canyi.de

Über die CANYI NEW LIGHTING GmbH

Hersteller energieffizienter Beleuchtungstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CANYI NEW LIGHTING GmbH
Gewerbegebiet / Heidekoppel 24
24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: +49 (4193) 9933-32
Telefax: +49 (4193) 9933-39
http://canyi.de

Ansprechpartner:
Jan Schmidt
Jun.GF
Telefon: +49 (4193) 9933-32
E-Mail: info@canyi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel