Der Berliner Flottendienstleister Ben Fleet Services (Ben) soll weiter wachsen: Dafür erhält das Start-Up insgesamt 5,5 Millionen Euro von der EnBW und dem Versicherungskonzern Baloise. Ben wurde 2019 von EnBW Innovation und dem Company Builder Bridgemaker gegründet und revolutioniert seitdem mit einer digitalen Service-Plattform den Markt für Flotten-basierte Dienstleistungen. Das Berliner Start-Up beschäftigt inzwischen rund 100 Mitarbeiter*innen in ganz Deutschland. Neben traditionellen Firmenflotten zählen auch führende Anbieter neuer Mobilitätsdienste wie MILES, SIXT share und stadtmobil zu seinen Kunden.

„Ben hat dieses Jahr eindrucksvoll gezeigt, dass sein Geschäftsmodell erfolgreich ist. Wir sind überzeugt, dass sich diese Erfolgsstory fortschreiben lässt und begleiten Ben gerne auf seinem weiteren Wachstumsweg“, erklärt Jürgen Stein, Innovations-Chef der EnBW. Auch Baloise sieht weiteres Potenzial im Berliner Start-Up: „Das Serviceangebot von Ben stößt nicht nur im Heimatmarkt Deutschland auf eine große Nachfrage, sondern ist auch europaweit relevant für klassische, aber auch für neue Formen von Flotten. Das Team hat bereits bewiesen, dass es effizient und schnell neue Regionen erschließen kann”, so Patrick Wirth, Head of Mobility Unit der Baloise Group.


Ben wird das neue Kapital der beiden Investoren vor allem dafür nutzen, neue Standorte in Deutschland aufzubauen und die Service-Plattform technologisch weiterzuentwickeln. Anfang 2021 sollen dann die ersten Kunden aus dem europäischen Ausland folgen.

"Einen zukunftsgerichteten und international agierenden Konzern wie die Baloise Group an Bord begrüßen zu dürfen bestätigt nicht nur unser Vorhaben, sondern bringt zudem auch strategischen Mehrwert. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Das erneute Investment der EnBW ist ein Zeichen von Vertrauen in den Markt aber vor allem in das großartige Team von Ben,” sagt Axel Kalisch, CEO von Ben Fleet Services.

Umfangreiche Flottenservices einfach und jederzeit buchbar

Ben bietet Fuhrparkmanagern und Flottenbetreibern umfangreiche und flexibel buchbare Dienstleistungen für ihren Fahrzeugpool an. Das Besondere: Über eine digitale Schnittstelle wird das Serviceangebot direkt in die bestehenden Systeme der Kunden integriert und steigert so die Einsatzbereitschaft und Verfügbarkeit der Fahrzeuge. Zum Angebot gehören Services wie Vor-Ort-Reinigung, Tanken und Laden, Instandhaltung, Reparatur und Standortwechsel von Fahrzeugen – egal, ob für einzelne Fahrzeuge oder ganze Fahrzeuggruppen, ob für (E-)Autos, Transporter, Bus und Bahn, Fahrräder und E-Roller.

Über Baloise

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7’600 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Über EnBW Innovation

EnBW Innovation ist seit Mitte 2014 fester Bestandteil der EnBW Unternehmensstrategie und hat sich an der Spitze der deutschen Corporate Innovationslandschaften positioniert. Mit Mitarbeitern, Unternehmern, externen Partnern und Gründern entwickeln wir neue Geschäftsmodelle in den strategischen Bereichen Connected Home, Digital Utility, Urbane Infrastruktur und Vernetzte Mobilität. Unsere Lösungen sind kundennah, zukunftsfähig und kommerziell erfolgreich. Möglich machen dies ein systematischer Innovationsprozess, ein prall gefüllter Methodenkoffer und unser großes Expertennetzwerk. Als konzernübergreifendes Innovation-Lab schaffen wir ideale Startbedingungen für unsere eigenen Geschäftsideen und unterstützen über den Company Builder und die EnBW New Ventures auch externe Gründer in ihrem Weiterkommen. www.enbw.com/innovation 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ben Fleet Services GmbH
Gartenstr. 7
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 20003585
http://www.benfleetservices.com

Ansprechpartner:
Jakob Krämer
Marketing Manager
Telefon: +49 (30) 2000-3585
E-Mail: presse@benfleetservices.com
Roberto Brunazzi
Leiter Media Relations
Telefon: +41 (58285) 8214
E-Mail: media.relations@baloise.com
Jadine Wohlbold
Corporate & Business Communications
Telefon: +49 (711) 289-81765
E-Mail: j.wohlbold@enbw.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel