European Metals hat in letzter Zeit eine längst überfällige Neubewertung des Aktienkurses erlebt. Die Aktie hat sich von den Covid-Tiefstständen im April 2020 aufgrund einer deutlichen Verbesserung der Stimmung im Lithiumsektor verzehnfacht. Die Marktkapitalisierung von EMH liegt jetzt bei 127 Mio. £. Covid hat in vielerlei Hinsicht den Vorstoß in Richtung EVs und die kohlenstoffarme Agenda beschleunigt. Europa ist jetzt der Schauplatz für Elektrofahrzeuge (EVs), wo Materialquellen, Versorgungssicherheit und die gesamte Wertschöpfungskette immer mehr auf den Prüfstand kommen. Die DFS beim EMH-Projekt Cinovec soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

SOCIAL MEDIA 
Für aktuelle Unternehmensneuigkeiten folgen Sie uns auch auf:
Twitter: @DGWA_GmbH
LinkedIn: DGWA GmbH
YouTube: DGWA Newschannel


Siehe PDF: European Metals: Venit tempus, the time has come

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DGWA GmbH
Kaiserhofstraße 13
60313 Frankfurt am Main
http://www.dgwa.org

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel