Mit 111 Projekten, Veranstaltungen, Kooperationsbörsen und Workshops, die auf mehr als 40 Länder zugeschnitten sind, bietet die Industrie- und Handelskammer Magdeburg ihren Mitgliedsunternehmen auch im Jahr 2021 ein breit gefächertes Außenwirtschaftsprogramm an.

Mit dem Programm „Fit für den Export“ unterstützt die IHK Magdeburg kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auch während der Corona-Pandemie bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland, der Stabilisierung von Lieferketten und der Bewältigung der Herausforderungen im immer schwieriger werdenden Welthandel.


Die Angebote berücksichtigen weltweite Zukunftsthemen und Megatrends mit steigenden Geschäftspotenzialen ebenso wie Fragestellungen und Länder im Interesse der heimischen Exportwirtschaft. Dazu gehören

  • Informationsveranstaltungen
  • Online-Expertengespräche
  • Länderberatungstage
  • B2B-Meetings
  • Kooperationsbörsen
  • Unternehmensreisen und digitale Geschäftsanbahnungen
  • Workshops und Webinare zu Zoll- und Außenwirtschaftsthemen
  • Experten-Hotline

So können auch 2021 sich bietende Chancen und Möglichkeiten auf neuen Märkten durch die Unternehmen genutzt und erfolgreich umgesetzt werden. Die Angebote werden im Laufe des Jahres kontinuierlich weiter auf die Bedarfe der Unternehmen ausgerichtet. Ausführliche Informationen und das vollständige Angebot finden Sie unter https://www.magdeburg.ihk.de/…

Über Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Die IHK Magdeburg ist eine von 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland. Neben der Hauptgeschäftsstelle der IHK Magdeburg in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg bestehen IHK-Geschäftsstellen in Salzwedel und Wernigerode

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Alter Markt 8
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 5693-0
Telefax: +49 (391) 5693-193
http://www.magdeburg.ihk.de

Ansprechpartner:
Torsten Scheer
Pressesprecher
Telefon: +49 (391) 5693-170
Fax: +49 (391) 5693333-170
E-Mail: scheer@magdeburg.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel