Die Weihnachtsfeier fiel aufgrund der Corona-Pandemie bei der SAITOW AG im letzten Jahr zwar aus, aber an der traditionellen Weihnachtsspende hielt das eCommerce-Unternehmen aus Kaiserslautern trotzdem fest. Die Mitarbeiter konnten entscheiden, ob sie das geplante großzügige Weihnachtsfest-Budget pro Mitarbeiter ausgezahlt bekommen oder spenden möchten. Die schöne Tradition wurde gepflegt und die Mitarbeiter spendeten mit großem Engagement und Herzblut das Weihnachtsfest-Budget, sodass inklusive der freiwilligen Spenden aus der Aktion “SAITOW AG verschenkt 200 Weihnachtsbäume an Bedürftige” die stolze Spendensumme von 34.000 Euro zusammenkam. Den Spendenerlös erhält zu gleichen Teilen das Projekt „Mama/Papa hat Krebs e.V.” und die Lebenshilfe Westpfalz e.V.

“Die SAITOW AG hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Arbeitgeber und Wirtschaftsunternehmen in Kaiserslautern entwickelt. Als mittelständisches Unternehmen, an dem die aktuelle Corona-Krise bisher glücklicherweise glimpflich vorbeigegangen ist, sehen wir in ganz besonderem Maße unsere soziale Verantwortung für die Gesellschaft. Ich kann vor meinen Mitarbeitern nur den Hut ziehen. Der Team-Spirit zeichnet uns aus. Es ist ein sehr schönes Gefühl, Mitarbeiter zu haben, die trotz und gerade in der Corona-Krise wieder gemeinsam einen großen Beitrag leisten, um soziale Einrichtungen in der Region zu unterstützen und ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen zu zaubern, denen es vielleicht nicht so gut geht wie uns“, erläutert Michael Saitow, Gründer und CEO der SAITOW AG.


Am 21. Januar erfolgte die Übergabe des ersten Spendenschecks in Höhe von 17.000 Euro virtuell an Eva Estornell-Borrull, geschäftsführender Vorstand des Fördervereins "Mama/Papa hat Krebs". Das Projekt "Mama/Papa hat Krebs" ist speziell an Kinder und Jugendliche gerichtet, deren Leben durch die Krebsdiagnose eines Elternteils aus den Fugen geraten ist. Den zweiten Spendenscheck in Höhe von 17.000 Euro übergab Michael Saitow am 26. Januar an David Lyle, geschäftsführender Vorstand der Lebenshilfe Westpfalz e.V. Die Lebenshilfe wird die großzügige Spendensumme insbesondere dafür nutzen, die Kindertagesstätten zu modernisieren.

Bereits seit 2013 ruft Michael Saitow seine Mitarbeiter zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die 300 Mitarbeiter sammelten seit diesem Zeitpunkt knapp 100.000 Euro und unterstützen damit wohltätige Projekte in der Region Kaiserslautern.

Über die SAITOW AG

Die SAITOW AG ist ein international agierendes IT-Unternehmen mit 300 Mitarbeitern an mehreren europäischen Standorten. Das Kerngeschäft ist die Herstellung, der Vertrieb und der Betrieb von eCommerce-Systemen. Seit fast 20 Jahren entwickelt das Unternehmen Software, Web-Applikationen und Online-Plattformen, die zu den erfolgreichsten ihrer Branche zählen. Alle Elemente, von der Webseite über die Anbindung an Warenwirtschaftssysteme bis zu Schnittstellen an unterschiedlichste Datenbankstrukturen, werden inhouse programmiert, getestet und gehostet. Mit Alzura.com entwickelt die SAITOW AG unter anderem eine der größten branchenspezifischen B2B-Plattformen in Europa. Tyre24.alzura.com fokussiert dabei den Automotive-Bereich. Auf der Tyre24-Plattform wird in den Segmenten Reifen, Felgen, KFZ-Ersatzteile und Zubehör ein Abbild des automobilen Aftermarkets geschaffen. Als führende Plattform im B2B-Teilehandel koppelt Tyre24 2.000 Lieferanten mit 40.000 potenziellen Käufern in neun europäischen Ländern und vermittelt so jährlich ein Handelsvolumen von ca. 1 Mrd. Euro. Täglich werden bis zu 100.000 Bestellungen über das Portal abgewickelt. Ziel von Tyre24 ist, etablierten Marktteilnehmern eine Plattform zu bieten, über die diese einfach und zu attraktiven Verkaufsprovisionen ihre relevante Zielgruppe erreichen und ihren Marktbereich erweitern können. Der Einkauf über Tyre24 ist ausschließlich registrierten Geschäftskunden gegen eine geringe Monatsgebühr vorbehalten. Somit bietet Tyre24 ein ideales Umfeld für die zielgerichtete Verknüpfung automobiler Anbieter und Nachfrager. Mit Autoreparaturen.de und Reifen-vor-Ort.de hat die SAITOW AG Geschäftsmodelle geschaffen, mit denen Händler am B2C-Markt teilnehmen und ihren Kundenstamm online vergrößern können. Ein weiterer Geschäftsbereich ist ALZURA Shop, ein Shopsystem für alle Branchen. Das Shopsystem bietet einen passgenauen Zuschnitt der Produktdatenbanken für die einzelnen Branchen mit spezifischen Funktionen und Designs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SAITOW AG
Gewerbegebiet Sauerwiesen Technologie_Park 1&2
67661 Kaiserslautern
Telefon: +49 (6301) 600-0
Telefax: +49 (1805) 2480-24
http://www.saitow.ag

Ansprechpartner:
Torsten Kühne
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6301) 6001005
Fax: +49 (631) 53487-2007
E-Mail: torsten.kuehne@saitow.ag
Patrick Schulze
PR & Social Media Consultant
Telefon: +49 (40) 8405592-18
Fax: +49 (40) 8405592-29
E-Mail: ps@wordfinderpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel