Der BRM hat in den letzten Monaten eine Wasserstoff-Kompetenz- und Investitionsplattform aufgebaut, die nun vermehrt aktiv in verschiedenen Bereichen tätig ist. Das Unternehmen Dirkshof, langjähriges Mitglied des BRM, nimmt durch die Kopplung von Windkraft-Bestandsanlagen mit Elektrolyseuren in Schleswig-Holstein die Vorreiterrolle im BRM in der Realisierung einer vollständigen Wertschöpfungskette von der Wasserstoff-Produktion bis zur Wasserstoff-Tankstelle und den Aufbau einer H2-Fahrzeugflotte ein.  

Im Rahmen von geförderten Sammelbestellungen für die Markteinführung von H2-Fahrzeugen bietet die zu der Dirkshof gehörende Firmengruppe mehr als
20 sofort verfügbare neue Wasserstoff-Geländewagen (SUV) der Marke Hyundai gemäß der beiliegenden Spezifikation an.


Die Autos sind bekannt unter dem Namen Hyundai-Nexo und zeichnen sich durch einen geringen Brennstoffverbrauch bei gleichzeitig hoher Reichweite aus. Die SUVs können aufgrund der Förderung zum Vorteilspreis über die Firmengruppe bezogen werden. Dirkshof bittet um Kontaktaufnahme von Interessenten, die ein oder mehrere Wasserstoff-Fahrzeuge erwerben möchten.  

Das Projekt wird zusammen mit dem Werk Breezer Aircaft und dem Bürgerwindpark Reußenköge regional umgesetzt und wird im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Förderrichtlinie wird durch die NOW GmbH verwaltet und durch den Projektträger Jülich umgesetzt. 

Die Förderung beträgt pro Fahrzeug € 25.000, sodass die Fahrzeuge im Angebot für unter € 50.000 netto angeboten werden können. Es finden keinerlei Handelsaufschläge seitens Dirkshof statt.  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BRM Bundesverband Regenerative Mobilität e.V.
Zum Wasserwerk 12
15537 Erkner
Telefon: +49 (3362) 8859-100
Telefax: +49 (3362) 8859-110
http://www.brm-ev.de

Ansprechpartner:
Edith Brasche
Telefon: +49 (1525) 3616993
E-Mail: e.brasche@brm-ev.de
Cornelis Bumharter
Telefon: +49 (171) 3073833
E-Mail: c.bumharter@brm-ev.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel