Die Lock-in-Thermografie ermöglicht es Ihnen verborgene Strukturen bzw. Strukturfehler zu entdecken, die sich durch einen lokal veränderten Wärmefluss aufgrund abweichender Wärmeleitfähigkeit zeigen. EVT EyeVision Technology gewährleistet Ihnen mit dem Lock-in-Thermografie-Befehl der EyeVision-Software jene Strukturfehler zuverlässig und lückenlos zu identifizieren.

Dies betrifft verborgene Strukturen/ Strukturfehler innerhalb:  Kohlefaserverbundsstoffen, Schichtdicken von verschiedenen Materialien, sowie Lochtiefen in Materialien u.v.m. Die Lock-in Thermografie kann mit der EyeCheck Thermo Wärmebildkamera verwendet werden. Die Kamera ist die erste intelligente Wärmebildkamera, welche die EyeVision Software enthält. Auch besitzt die EyeVision Software einen komplexen Thermo-Befehlssatz, mit welchem Anwendungen aus der Thermografie einfach gelöst werden können.


Erfahren Sie mehr!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVT Eye Vision Technology GmbH
Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 66800423-0
Telefax: +49 (721) 62690596
http://www.evt-web.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel