Ein großer Schritt für 14 Auszubildende und einen dual Studierenden von Weidmüller – sie alle meisterten beim Detmolder Elektronikspezialisten ihren Abschluss und feierten am 14. Juli die Zeugnisübergabe. In insgesamt neun Berufen – vom Stanz- und Umformmechaniker, über Fachlageristen und Elektroniker für Geräte und Systeme bis zur Fachkraft für Lagerlogistik und Fachinformatiker – glänzten die Absolventen mit guten Noten. Alle Auszubildenden wurden übernommen und arbeiten weiterhin bei Weidmüller. „Unsere exzellente Ausbildung ist für uns ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolgs und unserer Unternehmensphilosophie“, sagt Finanzvorstand André Sombecki. „In Zeiten der kontinuierlichen Veränderungen und Verbesserungen ist es für uns unerlässlich, das neue Wissen und Engagement der jungen Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen zu entwickeln und die Talente für Weidmüller zu begeistern.“

Die Feier und Übergabe erfolgte auch in diesem Jahr unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygieneregeln. Zusätzlich zu den Zeugnissen freuten sich die Absolventen auch über ein kleines Präsent als Anerkennung für und Erinnerung an ihre Ausbildung. Bei einer digitalen Zeitreise mit Fotos und netten Anekdoten blickten sie zudem auf ihre Ausbildungszeit zurück. „Neben den fachlichen Herausforderungen haben die jungen Menschen die pandemiebedingten Hürden erfolgreich überwunden. Nun beginnt das richtige Berufsleben, begleitet von der Phase des lebenslangen Lernens“, so Andreas Grieger, Leiter Global Human Resources bei Weidmüller.

Im nächsten Ausbildungsjahrgang starten insgesamt 35 Auszubildenden und dual Studierenden bei Weidmüller. Ab Herbst werden sie – gemeinsam mit allen aktuellen Auszubildenden – die neue Weidmüller Akademie nutzen, die in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Produktionsstätten an der Klingenbergstraße entsteht. Auf einer Gesamtfläche von rund 1.800 Quadratmetern bietet sie den aktuell mehr als 120 Auszubildenden und dual Studierenden moderne Werkstätten, ein Applikationscenter und neuartig konzipierte Räume für Trainings und Innovationen. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dort für Qualifizierung und Training sowie die Vernetzung von Bildung, Wissenschaft und Gesellschaft.

Schon jetzt startet die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn im Jahr 2022. Alle Informationen zum Thema Ausbildung gibt es im Internet unter www.weidmueller.de/ausbildung

Fact Sheet – Ausbildung bei Weidmüller

Auszubildende insgesamt: 123 (Detmold), 30 (Thüringen)

davon im Dualen Studium: 36 (Detmold), 4 (Thüringen)

Kaufmännische Ausbildungsgänge

  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker Systemintegration
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist
  • Industriekaufleute

Technische Ausbildungsgänge

  • Elekroniker/in für Geräte und Systeme
  • Industriemechaniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Oberflächenbeschichter/in
  • Stanz- und Umformmechaniker/in
  • Technische/r Produktdesigner/in
  • Verfahrensmechaniker/in
  • Werkzeugmechaniker/in
  • Zerspanungsmechaniker/in 

Duales Studium

  • Elektrotechnik + Ausbildung zum/r Mechatroniker/in
  • Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Elektrotechnik
  • Digitalisierungsingenieurwesen
  • Digitale Logistik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Technische Informatik
Über Weidmüller

Die Unternehmensgruppe Weidmüller verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern. Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir den digitalen Wandel – mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für die Smart Industrial Connectivity und das Industrial Internet of Things. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte Weidmüller einen Umsatz von 792 Mio. Euro mit rund 5.000 Mitarbeitern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold
Telefon: +49 (5231) 14-0
Telefax: +49 (5231) 14-251401
http://www.weidmueller.de

Ansprechpartner:
Pascal Deter
Presse-Redakteur
Telefon: +49 (5231) 14-292322
E-Mail: presse@weidmueller.com
Sybille Hilker
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5231) 14-292322
E-Mail: presse@weidmueller.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel