Das Gütesiegel „Sicher mit System“, kurz SmS, ist eine freiwillige und unabhängige Überprüfung der Wirksamkeit des betrieblichen Arbeitsschutzes, die durch die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) erfolgt. Effizient organisierter Arbeitsschutz wird als Wettbewerbsfaktor immer wichtiger, denn Produktivität und Qualität hängen entscheidend von der Gesundheit und Motivation der Menschen ab, die in einem Unternehmen arbeiten. Für den Arbeitsbühnenvermieter mateco, mit bundesweiten Niederlassungen, hat der Schutz der Mitarbeiter/innen einen zentralen Stellenwert, wie das Unternehmen mitteilt. Daher hat sich mateco freiwillig der Begutachtung durch die BGHW unterzogen und wurde zertifiziert. Die Wirksamkeit des mateco Arbeitsschutzmanagements wurde durch das Gütesiegel verliehen. Zertifizierte Unternehmen verfügen über nachweislich verbesserte betriebliche, gesundheitsgerechte Abläufe, mehr Gesundheitsschutz und eine allgemein erhöhte Sicherheit.
Über die mateco GmbH

Die mateco GmbH ist seit über 45 Jahren in der Arbeitsbühnenvermietung tätig. Der Mietpark umfasst über 12.000 Arbeitsbühnen in über 700 Ausführungen. Zu den Kundenbranchen zählen u.a. der Bau, das Facility Management, der Mobilfunk, die Medienbranche sowie der Garten- und Landschaftsbau. Die mehrfach zertifizierte Sicherheitsschulung PlatformCard, rundet das Dienstleistungsangebot ab.

Mit rund 60 Standorten in Deutschland sowie 80 starken Partnern weltweit, realisiert mateco auch Arbeitsbühneneinsätze über die deutschen Grenzen hinweg. Die lokale Nähe zu den Kunden ist dabei wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mateco GmbH
Bottroper Straße 16
70376 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 955560
Telefax: +49 (711) 9555699
http://www.mateco.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel