Bei Kappa optronics, dem Spezialisten für „Kameras und Vision Systeme für alles was fährt und fliegt“, hat Johannes Overhues zum 1. Mai 2020 die Geschäftsführung übernommen. Er löst damit Christian Stickl ab, der die Führung von Kappa vor 4 Jahren übernahm. Stickl legt die Führungsaufgabe in jüngere Hände und scheidet nach einer Übergangszeit aus dem Unternehmen aus.

Mit seinem einmaligen Know-how ist Kappa optronics zukunftssicher aufgestellt und selbst unter erschwerten Corona-Bedingungen auf einem stabilen und profitablem Wachstumskurs. Unter anderem wurde Kappa 2019 von Airbus als „Best Innovator Overall“ unter allen Lieferanten ausgezeichnet. Overhues steht gegenüber Kunden, Partnern und Lieferanten für Kontinuität. Er wird die eingeschlagene Richtung in drei Business Units Aviation, Defense-Land und Vision Solutions konsequent weiterentwickeln.

Als Dipl.-Ing. der Verfahrenstechnik bringt Overhues einschlägige Erfahrung aus dem Umfeld industrieller Wärmebildkameras und der Mess- und Regelungstechnik mit. Zuletzt war er als CEO der GHM Messtechnik GmbH tätig, die er zu erfolgreicher Internationalisierung und profitablem Wachstum führte. Davor war er in unterschiedlichen Unternehmen als CEO und Vertriebsleiter tätig, unter anderem bei GEA Group, MKS Instruments und Lumasense Technologies (jetzt Advanced Energy).


Johannes Overhues: „Die Gesellschafter und ich danken Christian Stickl für seinen Einsatz und seine engagierte Arbeit in den vergangenen vier Jahren. Neben einer Spitzenstellung bei flugtechnisch zertifizierten Kamerasystemen verfügt Kappa über hervorragende weitere Portfolioprodukte, beispielsweise im Bereich der Rundum-Sichtsysteme auf Fahrzeugen. Unser Alleinstellungsmerkmal, hervorragende Bildqualität für eine intuitive und sichere Bedienbarkeit, werden wir für unsere Kunden weiter ausbauen. Kappa optronics steht für minimale Latenz bei absolut rauesten Umgebungsbedingungen.“

Über die Kappa optronics GmbH

Kappa hat über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von applikationsspezifischen Kameras und Vision Systemen in extrem robusten und zertifizierbaren Designs. Wir bieten innovative Vision Lösungen mit Tag- und Nachtsichtfähigkeit im 24/7 Betrieb für die maximale Performance des Gesamtsystems, besonders im sicherheitskritischen Umfeld. Punktgenaue Beratung, dynamisches Projektmanagement und vor allem ein Entwicklerteam mit profunder Erfahrung machen den Erfolg aus. Zum Portfolio gehören Signalverarbeitung, mechanische Anpassungen und kundenspezifische Schnittstellenbelegung, ebenso wie die Integration von optischen Komponenten, Beleuchtung und Video-Management. Unser Anspruch ist die technologisch beste Lösung unter spezifischen Qualitätsanforderungen. Wir erreichen Sicherheitslevels für Zulassungen in regulierten Märkten mit normierten Design Assurance Prozeduren in der Hardware- und Software-Entwicklung, z.B. bis zu SIL 2/ASIL-B/DAL-B, ISO 26262, DO-254, DO-160, DO-178, MIL STD 810/704,Nato-Supplier Code C4792.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kappa optronics GmbH
Kleines Feld 6
37130 Gleichen
Telefon: +49 (5508) 974-0
Telefax: +49 (5508) 974-109
http://www.kappa-optronics.com

Ansprechpartner:
Katrin Vogel
Contact KAPPA Deutschland/Europe
Telefon: +49 (5508) 974-230
Fax: +49 (5508) 974-109
E-Mail: k.vogel@kappa-optronics.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel